Kurze Lieferzeiten
GRATIS Versand ab 139 € (DE/AT)
Über 300.000 zufriedene Kunden
Einfach und schnell bezahlen
inkl. MwSt.
inkl. MwSt.
Computer Bild Trend Shop 2023

BEKO DRYPOINT® RA 70 / AC mit Bekomat 4017122 Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt

Produktinformationen "BEKO DRYPOINT® RA 70 / AC mit Bekomat 4017122 Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt"

DRYPOINT® RA, die wirtschaftlichste Art, Druckluft zu trocknen
- inkl. niveaugesteuertem Kondensatableiter BEKOMAT -


Technische Daten:

Volumenstrom (m³/h)* 72
Volumenstrom (m³/min)* 1,2
Volumenstrom ( l/min)* 1200
Leistungsaufnahme (kW) 0,23
Druckluftverlust (deltap [ü]) 0,11
Luftanschluss G1/2 BSP-F
Abmessungen (mm / HxLxB) 740x345x420
Max. Drucklufteintrittstemperatur (C°) 70
Min./max. Betriebsdruck (bar [ü]) 4/16
Min./max. Umgebungstemperatur (°C) 2/50
Elektrischer Anschluss 230 V, 50-60 Hz, 1Ph.


Die DRYPOINT® RA-Vorteile im Überblick

  • Beste Trocknung durch hochwirksame Wärmetauscherkombination
  • Geringster Druckverlust, auch bei unterschiedlicher Belastung
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Höchste Wirtschaftlichkeit, geringster Energieverbrauch
  • BEKOMAT® inside
  • Umweltfreundliches Kältemittel


DRYPOINT® RA: eine Investition, die sich rechnet

Nicht Investitions-, sondern Betriebskosten bestimmen bei Kältetrocknern die Wirtschaftlichkeits-rechnung. Über einen Betriebszeitraum von fünf Jahren betrachtet, entfallen lediglich zwischen 20 bis 30 % der Gesamtkosten auf das reine Investment. 70 bis 80 % verteilen sich dagegen auf die laufenden Betriebskosten. Diese resultieren zu je einem Drittel aus Stromkosten, Druckluftwiderständen im System sowie Druckluftverlusten durch Leckagen. Der Druckabfall an neuralgischen Punkten muss durch eine erhöhte Kompressorleistung und dem damit verbundenen Energiemehrbedarf kompensiert werden.

Mit DRYPOINT® RA lassen sich diese Betriebskosten, über einen Zeitraum von fünf Jahren betrachtet, um nahezu die Hälfte reduzieren.Bei der Return-on-Investment-Berechnung zeigt sich das ganze Potenzial der neuen Kältetrockner-Generation: Die Geräte amortisieren sich innerhalb von nur sechs Monaten Laufzeit.

Trocknen nach dem Effizienzprinzip: die Funktionsweise von DRYPOINT® RA
Im DRYPOINT® RA erfolgt die Drucklufttrocknung über einen optimalen Wärmeaustausch durch Gegenstromverfahren (Counter-Flow) über die gesamte Strecke, die Luft strömt in einer stetig abwärts gerichteten Bewegung ohne ungünstige Umleitungen.

Dieser großzügig dimensionierte Counter-Flow-Wärmetauscher, der sich u.a. aus einem Luft/Luft- und einem Luft/Kältemittel-Wärmetauscher zusammensetzt, kühlt die Druckluft bis auf eine Temperatur von + 3 °C herunter, wobei die Baugröße des Wärmetauschers nicht nur eine besonders effektive Abkühlung begünstigt, sondern auch den Strömungswiderstand auf ein absolutes Minimum senkt.
Warme, mit Feuchtigkeit gesättigte Druckluft wird beim Eintritt in den Kältetrockner im Luft/Luft-Wärmetauscher vorgekühlt. Dadurch wird die im nachfolgenden Luft/Kältemittel-Wärmetauscher benötigte Kälteleistung des Kältemittels reduziert und das System energieeffizienter.

Die Schwerkraft unterstützt eine besonders hohe Tröpfchen-Abscheidung von nahezu 99 %. In dem sehr großen Kondensat-Sammelraum mit nachfolgender breiter Rückführung wird die Strömungsgeschwindigkeit stark herabgesetzt. Ein Mitreißen von bereits abgeschiedenen Tröpfchen wird so zuverlässig vermieden.

Das entstandene Kondensat wird unter Vermeidung von Druckluftverlusten durch den niveaugeregelten Kondensatableiter BEKOMAT® aus dem DRYPOINT® RA abgeleitet und kann zuverlässig mit Aufbereitungssystemen wie dem Öl-Wasser-Trennsystem ÖWAMAT® oder der Emulsionsspaltanlage BEKOSPLIT® aufbereitet werden.

Vor dem Austritt aus dem DRYPOINT® RA wird die getrocknete, kalte Druckluft im Luft/Luft-Wärmetauscher wieder erwärmt. Hierbei wird die relative Luftfeuchtigkeit erheblich gesenkt und die eingesetzte Kälteleistung um bis zu 60 % zurückgewonnen.

Intelligenter Aufbau, effiziente Steuerung, energiesparende Komponenten
Die intelligente Konstruktion der Druckluft-Kältetrockner erlaubt nicht nur höchste Funktionalität, sondern auch einen zuverlässigen und kostengünstigen Betrieb. Wesentliche Elemente sind dabei der vertikale Aufbau des Wärmetauschers nach physikalischen Prinzipien (Kondensatfluss von oben nach unten), ein Demister zur sicheren Abscheidung und ein großvolumiger Beruhigungsraum, der ein Mitreißen des Kondensats vermeidet.

Besonders energieeffizient ist DRYPOINT® RA unter anderem durch die Vermeidung von strömungsungünstiger Druckluftumlenkung und zusätzlichen Strömungswiderständen. Ein konstant niedriger Drucktaupunkt, nahezu 99 % Tröpfchen-Abscheidung, kaum Druckluftverluste, geringer Wartungsaufwand und niedrige Betriebskosten sind weitere Pluspunkte.

Kondensatableitung und Trocknung zentral gesteuert
Die Kondensatableitung wurde bei DRYPOINT® RA in das Gerätekonzept integriert: Die Kältetrockner sind serienmäßig mit einem BEKOMAT® ausgestattet. Die Systemsteuerung DMC 18 übernimmt neben der Funktionskontrolle des Trockners auch die Steuerung und Überwachung des niveauregulierten Kondensatableiters - inklusive der Anzeige etwaiger Störmeldungen. Bei der Steuerung DMC 24 erfasst ein Advanced Draining System (ADS) die Zustandsmeldungen des Kondensatableiters und löst eine entsprechende Warnmeldung aus. Sogar die Testfunktion des Ableiters kann über die Steuerung zentral ausgelöst werden.

Kompressionskonzept optimiert
Bei Volumenströmen ab Modell DRYPOINT® RA 1080 ersetzen Scrollkompressoren die üblichen Kolbenkompressoren. Die Verdichtung erfolgt dadurch deutlich vibrationsärmer bei gesenktem Schallpegel. Darüber hinaus wird die Leistungsaufnahme deutlich reduziert.

Wartungsfreundlich und umweltverträglich konstruiert
Die umweltfreundlichen Kältemittel R134a (bis Modell RA 135) und R407C (ab Modell RA 190) weisen einen besonders günstigen GWP-Wert auf (Global Warming Potential) und schonen die Ozonschicht. Dank der intelligenten Konstruktion lassen sich die DRYPOINT® RA-Kältetrockner außerdem schnell, unkompliziert und damit kostengünstig warten.

Steuerung DMC 18 (DRYPOINT® RA 20 bis RA 960):

  • 3-stelliges Display
  • Anzeige Taupunkttemperatur (°C oder °F)
  • Steuerung BEKOMAT® über DMC 18
  • Alarmanzeige bei Fehler am BEKOMAT®
  • Betätigung des externen Testtasters über die Steuerung
  • Potenzialfreier Alarmkontakt
  • LED für Alarmanzeige
  • Betriebsstundenzähler
  • Wartungserinnerung (zeitbasiert einstellbar)
  • Verschiedene Spannungen (100...240 V, 50 - 60 Hz)

 

Korrekturfaktor
Bei anderen Betriebsdrücken p1 den Volumenstrom muliplizieren mit Faktor (f1)

Arbeits-
druck p1
Faktor/f1 Drucktau-
punkt
Faktor/f2 Umgebungs-
temperatur
Faktor/f3 Eintritts-
temperatur
Faktor/f4
4 bar 0,77 3°C DTP

1,00

25°C 1,00 30°C 1,21
5 bar 0,86 5°C DTP 1,09 30°C 0,96 35°C 1,00
6 bar 0,93 7°C DTP 1,19 35°C 0,91 40°C 0,84
7 bar 1,00 10°C DTP 1,37 40°C 0,85 45°C 0,70
8 bar 1,05     45°C 0,76 50°C 0,57
10 bar 1,14      50°C 0,64 55°C 0,48
12 bar 1,21         60°C 0,42
14 bar 1,27            

*Leistung gem. Referenzbedingung nach DIN ISO 7183: bei 1 bar absolut und 20°C, Drucktaupunkt + 3°C bei einer Drucklufteintrittstemperatur von 35°C, 25°C Umgebungstemperatur und 7 bar Betriebsüberdruck. Bitte beachten Sie die Korrektufaktoren bei abweichenden Bedingungen.

Anschluss: G 1/2 IG
Druck (bar): 16
Kondensatableitung: niveaugesteuert
Leistungsaufnahme (kW): 0,23
Spannung (V): 230
Volumenstrom (m³/min): 1,2
Volumenstrom von bis (m³/min): 1,1 - 1,5
Warengruppe: KÄLTETROCKNER

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Shopware-CrossSelling

%
Zeitschaltuhr mechanisch, Steckdose, IP44
Technische Daten:230V / 50 Hz, 16(2)Amax. 3680W (ind. 460VA)einpolige AbschaltungIP44, spritzwassergeschütztEigenschaften:hohe Schaltleistungspritzwassergeschütztmit KinderschutzProgrammeinstellung:Programmrad in Pfeilrichtung nach rechts drehen, bis Markierungsdreieck mit der aktuellen Tageszeit übereinstimmt.Programmierung: Die Schaltstifte am Rand der Drehscheibe (jeder steht für 30 Minuten Schaltzeit) betätigen.EIN: Schaltstifte untenAUS: Schaltstifte obenWeitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung.

Inhalt: 1 Stück

16,93 €* (0.06% gespart)
16,92 €*  inkl. MwSt. 14,22 € zzgl. MwSt.

Vorgeschlagene Produkte

25 %
BEKO DRYPOINT® RA 110 / AC mit Bekomat 4017123 Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
DRYPOINT® RA, die wirtschaftlichste Art, Druckluft zu trocknen - inkl. niveaugesteuertem Kondensatableiter BEKOMAT -Technische Daten: Volumenstrom (m³/h)* 108 Volumenstrom (m³/min)* 1,8 Volumenstrom ( l/min)* 1800 Leistungsaufnahme (kW) 0,31 Druckluftverlust (deltap [ü]) 0,13 Luftanschluss G1 BSP-F Abmessungen (mm / HxLxB) 740x345x420 Max. Drucklufteintrittstemperatur (C°) 70 Min./max. Betriebsdruck (bar [ü]) 4/16 Min./max. Umgebungstemperatur (°C) 2/50 Elektrischer Anschluss 230 V, 50-60 Hz, 1Ph. Die DRYPOINT® RA-Vorteile im Überblick Beste Trocknung durch hochwirksame Wärmetauscherkombination Geringster Druckverlust, auch bei unterschiedlicher Belastung Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis Höchste Wirtschaftlichkeit, geringster Energieverbrauch BEKOMAT® inside Umweltfreundliches Kältemittel DRYPOINT® RA: eine Investition, die sich rechnetNicht Investitions-, sondern Betriebskosten bestimmen bei Kältetrocknern die Wirtschaftlichkeits-rechnung. Über einen Betriebszeitraum von fünf Jahren betrachtet, entfallen lediglich zwischen 20 bis 30 % der Gesamtkosten auf das reine Investment. 70 bis 80 % verteilen sich dagegen auf die laufenden Betriebskosten. Diese resultieren zu je einem Drittel aus Stromkosten, Druckluftwiderständen im System sowie Druckluftverlusten durch Leckagen. Der Druckabfall an neuralgischen Punkten muss durch eine erhöhte Kompressorleistung und dem damit verbundenen Energiemehrbedarf kompensiert werden.Mit DRYPOINT® RA lassen sich diese Betriebskosten, über einen Zeitraum von fünf Jahren betrachtet, um nahezu die Hälfte reduzieren.Bei der Return-on-Investment-Berechnung zeigt sich das ganze Potenzial der neuen Kältetrockner-Generation: Die Geräte amortisieren sich innerhalb von nur sechs Monaten Laufzeit.Trocknen nach dem Effizienzprinzip: die Funktionsweise von DRYPOINT® RAIm DRYPOINT® RA erfolgt die Drucklufttrocknung über einen optimalen Wärmeaustausch durch Gegenstromverfahren (Counter-Flow) über die gesamte Strecke, die Luft strömt in einer stetig abwärts gerichteten Bewegung ohne ungünstige Umleitungen.Dieser großzügig dimensionierte Counter-Flow-Wärmetauscher, der sich u.a. aus einem Luft/Luft- und einem Luft/Kältemittel-Wärmetauscher zusammensetzt, kühlt die Druckluft bis auf eine Temperatur von + 3 °C herunter, wobei die Baugröße des Wärmetauschers nicht nur eine besonders effektive Abkühlung begünstigt, sondern auch den Strömungswiderstand auf ein absolutes Minimum senkt.Warme, mit Feuchtigkeit gesättigte Druckluft wird beim Eintritt in den Kältetrockner im Luft/Luft-Wärmetauscher vorgekühlt. Dadurch wird die im nachfolgenden Luft/Kältemittel-Wärmetauscher benötigte Kälteleistung des Kältemittels reduziert und das System energieeffizienter.Die Schwerkraft unterstützt eine besonders hohe Tröpfchen-Abscheidung von nahezu 99 %. In dem sehr großen Kondensat-Sammelraum mit nachfolgender breiter Rückführung wird die Strömungsgeschwindigkeit stark herabgesetzt. Ein Mitreißen von bereits abgeschiedenen Tröpfchen wird so zuverlässig vermieden.Das entstandene Kondensat wird unter Vermeidung von Druckluftverlusten durch den niveaugeregelten Kondensatableiter BEKOMAT® aus dem DRYPOINT® RA abgeleitet und kann zuverlässig mit Aufbereitungssystemen wie dem Öl-Wasser-Trennsystem ÖWAMAT® oder der Emulsionsspaltanlage BEKOSPLIT® aufbereitet werden.Vor dem Austritt aus dem DRYPOINT® RA wird die getrocknete, kalte Druckluft im Luft/Luft-Wärmetauscher wieder erwärmt. Hierbei wird die relative Luftfeuchtigkeit erheblich gesenkt und die eingesetzte Kälteleistung um bis zu 60 % zurückgewonnen.Intelligenter Aufbau, effiziente Steuerung, energiesparende KomponentenDie intelligente Konstruktion der Druckluft-Kältetrockner erlaubt nicht nur höchste Funktionalität, sondern auch einen zuverlässigen und kostengünstigen Betrieb. Wesentliche Elemente sind dabei der vertikale Aufbau des Wärmetauschers nach physikalischen Prinzipien (Kondensatfluss von oben nach unten), ein Demister zur sicheren Abscheidung und ein großvolumiger Beruhigungsraum, der ein Mitreißen des Kondensats vermeidet.Besonders energieeffizient ist DRYPOINT® RA unter anderem durch die Vermeidung von strömungsungünstiger Druckluftumlenkung und zusätzlichen Strömungswiderständen. Ein konstant niedriger Drucktaupunkt, nahezu 99 % Tröpfchen-Abscheidung, kaum Druckluftverluste, geringer Wartungsaufwand und niedrige Betriebskosten sind weitere Pluspunkte.Kondensatableitung und Trocknung zentral gesteuert Die Kondensatableitung wurde bei DRYPOINT® RA in das Gerätekonzept integriert: Die Kältetrockner sind serienmäßig mit einem BEKOMAT® ausgestattet. Die Systemsteuerung DMC 18 übernimmt neben der Funktionskontrolle des Trockners auch die Steuerung und Überwachung des niveauregulierten Kondensatableiters - inklusive der Anzeige etwaiger Störmeldungen. Bei der Steuerung DMC 24 erfasst ein Advanced Draining System (ADS) die Zustandsmeldungen des Kondensatableiters und löst eine entsprechende Warnmeldung aus. Sogar die Testfunktion des Ableiters kann über die Steuerung zentral ausgelöst werden.Kompressionskonzept optimiertBei Volumenströmen ab Modell DRYPOINT® RA 1080 ersetzen Scrollkompressoren die üblichen Kolbenkompressoren. Die Verdichtung erfolgt dadurch deutlich vibrationsärmer bei gesenktem Schallpegel. Darüber hinaus wird die Leistungsaufnahme deutlich reduziert.Wartungsfreundlich und umweltverträglich konstruiertDie umweltfreundlichen Kältemittel R134a (bis Modell RA 135) und R407C (ab Modell RA 190) weisen einen besonders günstigen GWP-Wert auf (Global Warming Potential) und schonen die Ozonschicht. Dank der intelligenten Konstruktion lassen sich die DRYPOINT® RA-Kältetrockner außerdem schnell, unkompliziert und damit kostengünstig warten.Steuerung DMC 18 (DRYPOINT® RA 20 bis RA 960): 3-stelliges Display Anzeige Taupunkttemperatur (°C oder °F) Steuerung BEKOMAT® über DMC 18 Alarmanzeige bei Fehler am BEKOMAT® Betätigung des externen Testtasters über die Steuerung Potenzialfreier Alarmkontakt LED für Alarmanzeige Betriebsstundenzähler Wartungserinnerung (zeitbasiert einstellbar) Verschiedene Spannungen (100...240 V, 50 - 60 Hz)  KorrekturfaktorBei anderen Betriebsdrücken p1 den Volumenstrom muliplizieren mit Faktor (f1) Arbeits-druck p1 Faktor/f1 Drucktau-punkt Faktor/f2 Umgebungs-temperatur Faktor/f3 Eintritts-temperatur Faktor/f4 4 bar 0,77 3°C DTP 1,00 25°C 1,00 30°C 1,21 5 bar 0,86 5°C DTP 1,09 30°C 0,96 35°C 1,00 6 bar 0,93 7°C DTP 1,19 35°C 0,91 40°C 0,84 7 bar 1,00 10°C DTP 1,37 40°C 0,85 45°C 0,70 8 bar 1,05     45°C 0,76 50°C 0,57 10 bar 1,14      50°C 0,64 55°C 0,48 12 bar 1,21         60°C 0,42 14 bar 1,27             *Leistung gem. Referenzbedingung nach DIN ISO 7183: bei 1 bar absolut und 20°C, Drucktaupunkt + 3°C bei einer Drucklufteintrittstemperatur von 35°C, 25°C Umgebungstemperatur und 7 bar Betriebsüberdruck. Bitte beachten Sie die Korrektufaktoren bei abweichenden Bedingungen

Inhalt: 1 Stück

2.878,61 €* (25% gespart)
2.158,96 €*  inkl. MwSt. 1.814,25 € zzgl. MwSt.
25 %
BEKO DRYPOINT® RA 110 / AC mit Bekomat eco Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
Eigenschaften: Effiziente Energieeinsparungen dank intelligenter Steuerung bewährtes System: trocknet zuverlässig und ohne hohen Druckluftverlust absolut eco: kostengünstiger Betrieb dank sehr geringem Energieverbrauch höchste Funktionalität: ermöglicht optimalen Wärmeaustausch durch das Gegenstromverfahren bietet hohe Wirtschaftlichkeit mit ökologischer Verantwortung bis zu 55% Kostenersparnis in 5 Jahren möglich! geringe Wartungskosten standardmäßig mit dem Bekomat Kondensatableiter ausgestattet Technische Daten: DRYPOINT RA 110/AC eco Volumenstrom (m³/h) 3°C 108 Leistungsaufnahme (kW) 100% Last 50% Last 0% Last   0,31 0,23 0,07 Druckverlust (?p bar [ü]) 0,13 Luftanschluss (Ø) G1" BSP-F Höhe (mm) 740 Breite (mm) 345 Tiefe (mm) 420 Gewicht (kg) 36 Bestell-Nr. BE-4028309

Inhalt: 1 Stück

3.481,94 €* (25% gespart)
2.611,45 €*  inkl. MwSt. 2.194,50 € zzgl. MwSt.
25 %
BEKO DRYPOINT® RA 135 / AC mit Bekomat 4017124 Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
DRYPOINT® RA, die wirtschaftlichste Art, Druckluft zu trocknen - inkl. niveaugesteuertem Kondensatableiter BEKOMAT -Technische Daten: Volumenstrom (m³/h)* 138 Volumenstrom (m³/min)* 2,3 Volumenstrom ( l/min)* 2300 Leistungsaufnahme (kW) 0,46 Druckluftverlust (deltap [ü]) 0,17 Luftanschluss G1 BSP-F Abmessungen (mm / HxLxB) 740x345x420 Max. Drucklufteintrittstemperatur (C°) 70 Min./max. Betriebsdruck (bar [ü]) 4/16 Min./max. Umgebungstemperatur (°C) 2/50 Elektrischer Anschluss 230 V, 50-60 Hz, 1Ph. Die DRYPOINT® RA-Vorteile im Überblick Beste Trocknung durch hochwirksame Wärmetauscherkombination Geringster Druckverlust, auch bei unterschiedlicher Belastung Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis Höchste Wirtschaftlichkeit, geringster Energieverbrauch BEKOMAT® inside Umweltfreundliches Kältemittel DRYPOINT® RA: eine Investition, die sich rechnetNicht Investitions-, sondern Betriebskosten bestimmen bei Kältetrocknern die Wirtschaftlichkeits-rechnung. Über einen Betriebszeitraum von fünf Jahren betrachtet, entfallen lediglich zwischen 20 bis 30 % der Gesamtkosten auf das reine Investment. 70 bis 80 % verteilen sich dagegen auf die laufenden Betriebskosten. Diese resultieren zu je einem Drittel aus Stromkosten, Druckluftwiderständen im System sowie Druckluftverlusten durch Leckagen. Der Druckabfall an neuralgischen Punkten muss durch eine erhöhte Kompressorleistung und dem damit verbundenen Energiemehrbedarf kompensiert werden.Mit DRYPOINT® RA lassen sich diese Betriebskosten, über einen Zeitraum von fünf Jahren betrachtet, um nahezu die Hälfte reduzieren.Bei der Return-on-Investment-Berechnung zeigt sich das ganze Potenzial der neuen Kältetrockner-Generation: Die Geräte amortisieren sich innerhalb von nur sechs Monaten Laufzeit.Trocknen nach dem Effizienzprinzip: die Funktionsweise von DRYPOINT® RAIm DRYPOINT® RA erfolgt die Drucklufttrocknung über einen optimalen Wärmeaustausch durch Gegenstromverfahren (Counter-Flow) über die gesamte Strecke, die Luft strömt in einer stetig abwärts gerichteten Bewegung ohne ungünstige Umleitungen.Dieser großzügig dimensionierte Counter-Flow-Wärmetauscher, der sich u.a. aus einem Luft/Luft- und einem Luft/Kältemittel-Wärmetauscher zusammensetzt, kühlt die Druckluft bis auf eine Temperatur von + 3 °C herunter, wobei die Baugröße des Wärmetauschers nicht nur eine besonders effektive Abkühlung begünstigt, sondern auch den Strömungswiderstand auf ein absolutes Minimum senkt.Warme, mit Feuchtigkeit gesättigte Druckluft wird beim Eintritt in den Kältetrockner im Luft/Luft-Wärmetauscher vorgekühlt. Dadurch wird die im nachfolgenden Luft/Kältemittel-Wärmetauscher benötigte Kälteleistung des Kältemittels reduziert und das System energieeffizienter.Die Schwerkraft unterstützt eine besonders hohe Tröpfchen-Abscheidung von nahezu 99 %. In dem sehr großen Kondensat-Sammelraum mit nachfolgender breiter Rückführung wird die Strömungsgeschwindigkeit stark herabgesetzt. Ein Mitreißen von bereits abgeschiedenen Tröpfchen wird so zuverlässig vermieden.Das entstandene Kondensat wird unter Vermeidung von Druckluftverlusten durch den niveaugeregelten Kondensatableiter BEKOMAT® aus dem DRYPOINT® RA abgeleitet und kann zuverlässig mit Aufbereitungssystemen wie dem Öl-Wasser-Trennsystem ÖWAMAT® oder der Emulsionsspaltanlage BEKOSPLIT® aufbereitet werden.Vor dem Austritt aus dem DRYPOINT® RA wird die getrocknete, kalte Druckluft im Luft/Luft-Wärmetauscher wieder erwärmt. Hierbei wird die relative Luftfeuchtigkeit erheblich gesenkt und die eingesetzte Kälteleistung um bis zu 60 % zurückgewonnen.Intelligenter Aufbau, effiziente Steuerung, energiesparende KomponentenDie intelligente Konstruktion der Druckluft-Kältetrockner erlaubt nicht nur höchste Funktionalität, sondern auch einen zuverlässigen und kostengünstigen Betrieb. Wesentliche Elemente sind dabei der vertikale Aufbau des Wärmetauschers nach physikalischen Prinzipien (Kondensatfluss von oben nach unten), ein Demister zur sicheren Abscheidung und ein großvolumiger Beruhigungsraum, der ein Mitreißen des Kondensats vermeidet.Besonders energieeffizient ist DRYPOINT® RA unter anderem durch die Vermeidung von strömungsungünstiger Druckluftumlenkung und zusätzlichen Strömungswiderständen. Ein konstant niedriger Drucktaupunkt, nahezu 99 % Tröpfchen-Abscheidung, kaum Druckluftverluste, geringer Wartungsaufwand und niedrige Betriebskosten sind weitere Pluspunkte.Kondensatableitung und Trocknung zentral gesteuert Die Kondensatableitung wurde bei DRYPOINT® RA in das Gerätekonzept integriert: Die Kältetrockner sind serienmäßig mit einem BEKOMAT® ausgestattet. Die Systemsteuerung DMC 18 übernimmt neben der Funktionskontrolle des Trockners auch die Steuerung und Überwachung des niveauregulierten Kondensatableiters - inklusive der Anzeige etwaiger Störmeldungen. Bei der Steuerung DMC 24 erfasst ein Advanced Draining System (ADS) die Zustandsmeldungen des Kondensatableiters und löst eine entsprechende Warnmeldung aus. Sogar die Testfunktion des Ableiters kann über die Steuerung zentral ausgelöst werden.Kompressionskonzept optimiertBei Volumenströmen ab Modell DRYPOINT® RA 1080 ersetzen Scrollkompressoren die üblichen Kolbenkompressoren. Die Verdichtung erfolgt dadurch deutlich vibrationsärmer bei gesenktem Schallpegel. Darüber hinaus wird die Leistungsaufnahme deutlich reduziert.Wartungsfreundlich und umweltverträglich konstruiertDie umweltfreundlichen Kältemittel R134a (bis Modell RA 135) und R407C (ab Modell RA 190) weisen einen besonders günstigen GWP-Wert auf (Global Warming Potential) und schonen die Ozonschicht. Dank der intelligenten Konstruktion lassen sich die DRYPOINT® RA-Kältetrockner außerdem schnell, unkompliziert und damit kostengünstig warten.  Steuerung DMC 18 (DRYPOINT® RA 20 bis RA 960): 3-stelliges Display Anzeige Taupunkttemperatur (°C oder °F) Steuerung BEKOMAT® über DMC 18 Alarmanzeige bei Fehler am BEKOMAT® Betätigung des externen Testtasters über die Steuerung Potenzialfreier Alarmkontakt LED für Alarmanzeige Betriebsstundenzähler Wartungserinnerung (zeitbasiert einstellbar) Verschiedene Spannungen (100...240 V, 50 - 60 Hz) KorrekturfaktorBei anderen Betriebsdrücken p1 den Volumenstrom muliplizieren mit Faktor (f1) Arbeits-druck p1 Faktor/f1 Drucktau-punkt Faktor/f2 Umgebungs-temperatur Faktor/f3 Eintritts-temperatur Faktor/f4 4 bar 0,77 3°C DTP 1,00 25°C 1,00 30°C 1,21 5 bar 0,86 5°C DTP 1,09 30°C 0,96 35°C 1,00 6 bar 0,93 7°C DTP 1,19 35°C 0,91 40°C 0,84 7 bar 1,00 10°C DTP 1,37 40°C 0,85 45°C 0,70 8 bar 1,05     45°C 0,76 50°C 0,57 10 bar 1,14      50°C 0,64 55°C 0,48 12 bar 1,21         60°C 0,42 14 bar 1,27             *Leistung gem. Referenzbedingung nach DIN ISO 7183: bei 1 bar absolut und 20°C, Drucktaupunkt + 3°C bei einer Drucklufteintrittstemperatur von 35°C, 25°C Umgebungstemperatur und 7 bar Betriebsüberdruck. Bitte beachten Sie die Korrektufaktoren bei abweichenden Bedingungen.  

Inhalt: 1 Stück

3.330,81 €* (25% gespart)
2.498,10 €*  inkl. MwSt. 2.099,24 € zzgl. MwSt.
25 %
BEKO DRYPOINT® RA 135 / AC mit Bekomat eco Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
Eigenschaften: Effiziente Energieeinsparungen dank intelligenter Steuerung bewährtes System: trocknet zuverlässig und ohne hohen Druckluftverlust absolut eco: kostengünstiger Betrieb dank sehr geringem Energieverbrauch höchste Funktionalität: ermöglicht optimalen Wärmeaustausch durch das Gegenstromverfahren bietet hohe Wirtschaftlichkeit mit ökologischer Verantwortung bis zu 55% Kostenersparnis in 5 Jahren möglich! geringe Wartungskosten standardmäßig mit dem Bekomat Kondensatableiter ausgestattet Technische Daten: DRYPOINT RA 135/AC eco Volumenstrom (m³/h) 3°C 138 Leistungsaufnahme (kW) 100% Last 50% Last 0% Last   0,46 0,35 0,10 Druckverlust (?p bar [ü]) 0,17 Luftanschluss (Ø) G1" BSP-F Höhe (mm) 740 Breite (mm) 345 Tiefe (mm) 420 Gewicht (kg) 37 Bestell-Nr. BE-4028310

Inhalt: 1 Stück

3.936,52 €* (25% gespart)
2.952,40 €*  inkl. MwSt. 2.481,01 € zzgl. MwSt.
25 %
BEKO DRYPOINT® RA 1800 / AC mit Bekomat eco Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
Eigenschaften: Effiziente Energieeinsparungen dank intelligenter Steuerung bewährtes System: trocknet zuverlässig und ohne hohen Druckluftverlust absolut eco: kostengünstiger Betrieb dank sehr geringem Energieverbrauch höchste Funktionalität: ermöglicht optimalen Wärmeaustausch durch das Gegenstromverfahren bietet hohe Wirtschaftlichkeit mit ökologischer Verantwortung bis zu 55% Kostenersparnis in 5 Jahren möglich! geringe Wartungskosten standardmäßig mit dem Bekomat Kondensatableiter ausgestattet Technische Daten: DRYPOINT RA 1800/AC eco Volumenstrom (m³/h) 3°C 1800 Leistungsaufnahme (kW) 100% Last 50% Last 0% Last   3,30 1,42 0,50 Druckverlust (?p bar [ü]) 0,19 Luftanschluss (Ø) DN80-PN16 Höhe (mm) 1465 Breite (mm) 790 Tiefe (mm) 1000 Gewicht (kg) 276 Bestell-Nr. BE-4028324

Inhalt: 1 Stück

25.699,24 €* (25% gespart)
19.274,43 €*  inkl. MwSt. 16.197,00 € zzgl. MwSt.
25 %
BEKO DRYPOINT® RA 190 / AC mit Bekomat 4017125 Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
DRYPOINT® RA, die wirtschaftlichste Art, Druckluft zu trocknen - inkl. niveaugesteuertem Kondensatableiter BEKOMAT - Technische Daten: Volumenstrom (m³/h)* 186 Volumenstrom (m³/min)* 3,1 Volumenstrom ( l/min)* 3100 Leistungsaufnahme (kW) 0,69 Druckluftverlust (deltap [ü]) 0,15 Luftanschluss G11/4 BSP-F Abmessungen (mm / HxLxB) 825x485x455 Max. Drucklufteintrittstemperatur (C°) 70 Min./max. Betriebsdruck (bar [ü]) 4/16 Min./max. Umgebungstemperatur (°C) 2/50 Elektrischer Anschluss 230 V, 50-60 Hz, 1Ph. Die DRYPOINT® RA-Vorteile im Überblick Beste Trocknung durch hochwirksame Wärmetauscherkombination Geringster Druckverlust, auch bei unterschiedlicher Belastung Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis Höchste Wirtschaftlichkeit, geringster Energieverbrauch BEKOMAT® inside Umweltfreundliches Kältemittel DRYPOINT® RA: eine Investition, die sich rechnet Nicht Investitions-, sondern Betriebskosten bestimmen bei Kältetrocknern die Wirtschaftlichkeits-rechnung. Über einen Betriebszeitraum von fünf Jahren betrachtet, entfallen lediglich zwischen 20 bis 30 % der Gesamtkosten auf das reine Investment. 70 bis 80 % verteilen sich dagegen auf die laufenden Betriebskosten. Diese resultieren zu je einem Drittel aus Stromkosten, Druckluftwiderständen im System sowie Druckluftverlusten durch Leckagen. Der Druckabfall an neuralgischen Punkten muss durch eine erhöhte Kompressorleistung und dem damit verbundenen Energiemehrbedarf kompensiert werden. Mit DRYPOINT® RA lassen sich diese Betriebskosten, über einen Zeitraum von fünf Jahren betrachtet, um nahezu die Hälfte reduzieren.Bei der Return-on-Investment-Berechnung zeigt sich das ganze Potenzial der neuen Kältetrockner-Generation: Die Geräte amortisieren sich innerhalb von nur sechs Monaten Laufzeit. Trocknen nach dem Effizienzprinzip: die Funktionsweise von DRYPOINT® RA Im DRYPOINT® RA erfolgt die Drucklufttrocknung über einen optimalen Wärmeaustausch durch Gegenstromverfahren (Counter-Flow) über die gesamte Strecke, die Luft strömt in einer stetig abwärts gerichteten Bewegung ohne ungünstige Umleitungen. Dieser großzügig dimensionierte Counter-Flow-Wärmetauscher, der sich u.a. aus einem Luft/Luft- und einem Luft/Kältemittel-Wärmetauscher zusammensetzt, kühlt die Druckluft bis auf eine Temperatur von + 3 °C herunter, wobei die Baugröße des Wärmetauschers nicht nur eine besonders effektive Abkühlung begünstigt, sondern auch den Strömungswiderstand auf ein absolutes Minimum senkt. Warme, mit Feuchtigkeit gesättigte Druckluft wird beim Eintritt in den Kältetrockner im Luft/Luft-Wärmetauscher vorgekühlt. Dadurch wird die im nachfolgenden Luft/Kältemittel-Wärmetauscher benötigte Kälteleistung des Kältemittels reduziert und das System energieeffizienter. Die Schwerkraft unterstützt eine besonders hohe Tröpfchen-Abscheidung von nahezu 99 %. In dem sehr großen Kondensat-Sammelraum mit nachfolgender breiter Rückführung wird die Strömungsgeschwindigkeit stark herabgesetzt. Ein Mitreißen von bereits abgeschiedenen Tröpfchen wird so zuverlässig vermieden. Das entstandene Kondensat wird unter Vermeidung von Druckluftverlusten durch den niveaugeregelten Kondensatableiter BEKOMAT® aus dem DRYPOINT® RA abgeleitet und kann zuverlässig mit Aufbereitungssystemen wie dem Öl-Wasser-Trennsystem ÖWAMAT® oder der Emulsionsspaltanlage BEKOSPLIT® aufbereitet werden. Vor dem Austritt aus dem DRYPOINT® RA wird die getrocknete, kalte Druckluft im Luft/Luft-Wärmetauscher wieder erwärmt. Hierbei wird die relative Luftfeuchtigkeit erheblich gesenkt und die eingesetzte Kälteleistung um bis zu 60 % zurückgewonnen. Intelligenter Aufbau, effiziente Steuerung, energiesparende Komponenten Die intelligente Konstruktion der Druckluft-Kältetrockner erlaubt nicht nur höchste Funktionalität, sondern auch einen zuverlässigen und kostengünstigen Betrieb. Wesentliche Elemente sind dabei der vertikale Aufbau des Wärmetauschers nach physikalischen Prinzipien (Kondensatfluss von oben nach unten), ein Demister zur sicheren Abscheidung und ein großvolumiger Beruhigungsraum, der ein Mitreißen des Kondensats vermeidet. Besonders energieeffizient ist DRYPOINT® RA unter anderem durch die Vermeidung von strömungsungünstiger Druckluftumlenkung und zusätzlichen Strömungswiderständen. Ein konstant niedriger Drucktaupunkt, nahezu 99 % Tröpfchen-Abscheidung, kaum Druckluftverluste, geringer Wartungsaufwand und niedrige Betriebskosten sind weitere Pluspunkte. Kondensatableitung und Trocknung zentral gesteuert Die Kondensatableitung wurde bei DRYPOINT® RA in das Gerätekonzept integriert: Die Kältetrockner sind serienmäßig mit einem BEKOMAT® ausgestattet. Die Systemsteuerung DMC 18 übernimmt neben der Funktionskontrolle des Trockners auch die Steuerung und Überwachung des niveauregulierten Kondensatableiters - inklusive der Anzeige etwaiger Störmeldungen. Bei der Steuerung DMC 24 erfasst ein Advanced Draining System (ADS) die Zustandsmeldungen des Kondensatableiters und löst eine entsprechende Warnmeldung aus. Sogar die Testfunktion des Ableiters kann über die Steuerung zentral ausgelöst werden. Kompressionskonzept optimiert Bei Volumenströmen ab Modell DRYPOINT® RA 1080 ersetzen Scrollkompressoren die üblichen Kolbenkompressoren. Die Verdichtung erfolgt dadurch deutlich vibrationsärmer bei gesenktem Schallpegel. Darüber hinaus wird die Leistungsaufnahme deutlich reduziert. Wartungsfreundlich und umweltverträglich konstruiert Die umweltfreundlichen Kältemittel R134a (bis Modell RA 135) und R407C (ab Modell RA 190) weisen einen besonders günstigen GWP-Wert auf (Global Warming Potential) und schonen die Ozonschicht. Dank der intelligenten Konstruktion lassen sich die DRYPOINT® RA-Kältetrockner außerdem schnell, unkompliziert und damit kostengünstig warten. Steuerung DMC 18 (DRYPOINT® RA 20 bis RA 960): 3-stelliges Display Anzeige Taupunkttemperatur (°C oder °F) Steuerung BEKOMAT® über DMC 18 Alarmanzeige bei Fehler am BEKOMAT® Betätigung des externen Testtasters über die Steuerung Potenzialfreier Alarmkontakt LED für Alarmanzeige Betriebsstundenzähler Wartungserinnerung (zeitbasiert einstellbar) Verschiedene Spannungen (100...240 V, 50 - 60 Hz) Korrekturfaktor Bei anderen Betriebsdrücken p1 den Volumenstrom muliplizieren mit Faktor (f1)   Arbeits- druck p1 Faktor/f1 Drucktau- punkt Faktor/f2 Umgebungs- temperatur Faktor/f3 Eintritts- temperatur Faktor/f4 4 bar 0,77 3°C DTP 1,00 25°C 1,00 30°C 1,21 5 bar 0,86 5°C DTP 1,09 30°C 0,96 35°C 1,00 6 bar 0,93 7°C DTP 1,19 35°C 0,91 40°C 0,84 7 bar 1,00 10°C DTP 1,37 40°C 0,85 45°C 0,70 8 bar 1,05     45°C 0,76 50°C 0,57 10 bar 1,14      50°C 0,64 55°C 0,48 12 bar 1,21         60°C 0,42 14 bar 1,27             *Leistung gem. Referenzbedingung nach DIN ISO 7183: bei 1 bar absolut und 20°C, Drucktaupunkt + 3°C bei einer Drucklufteintrittstemperatur von 35°C, 25°C Umgebungstemperatur und 7 bar Betriebsüberdruck. Bitte beachten Sie die Korrektufaktoren bei abweichenden Bedingungen.

Inhalt: 1 Stück

4.088,84 €* (25% gespart)
3.066,63 €*  inkl. MwSt. 2.577,00 € zzgl. MwSt.
25 %
BEKO DRYPOINT® RA 190 / AC mit Bekomat eco Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
Eigenschaften: Effiziente Energieeinsparungen dank intelligenter Steuerung bewährtes System: trocknet zuverlässig und ohne hohen Druckluftverlust absolut eco: kostengünstiger Betrieb dank sehr geringem Energieverbrauch höchste Funktionalität: ermöglicht optimalen Wärmeaustausch durch das Gegenstromverfahren bietet hohe Wirtschaftlichkeit mit ökologischer Verantwortung bis zu 55% Kostenersparnis in 5 Jahren möglich! geringe Wartungskosten standardmäßig mit dem Bekomat Kondensatableiter ausgestattet Technische Daten: DRYPOINT RA 190/AC eco Volumenstrom (m³/h) 3°C 186 Leistungsaufnahme (kW) 100% Last 50% Last 0% Last   0,69 0,52 0,15 Druckverlust (?p bar [ü]) 0,15 Luftanschluss (Ø) G1 1/4" BSP-F Höhe (mm) 825 Breite (mm) 485 Tiefe (mm) 455 Gewicht (kg) 46 Bestell-Nr. BE-4028311

Inhalt: 1 Stück

4.844,49 €* (25% gespart)
3.633,37 €*  inkl. MwSt. 3.053,25 € zzgl. MwSt.
25 %
BEKO DRYPOINT® RA 20 / AC mit Bekomat 4017119 Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
DRYPOINT® RA, die wirtschaftlichste Art, Druckluft zu trocknen - inkl. niveaugesteuertem Kondensatableiter BEKOMAT -Technische Daten: Volumenstrom (m³/h)* 21 Volumenstrom (m³/min)* 0,35 Volumenstrom ( l/min)* 350 Leistungsaufnahme (kW) 0,16 Druckluftverlust ( Δ p bar [ü]) 0,02 Luftanschluss G1/2 BSP-F Abmessungen (mm / HxLxB) 740x345x420 Max. Drucklufteintrittstemperatur (C°) 70 Min./max. Betriebsdruck (bar [ü]) 4/16 Min./max. Umgebungstemperatur (°C) 2/50 Elektrischer Anschluss 230 V, 50-60 Hz, 1Ph. Die DRYPOINT® RA-Vorteile im Überblick Beste Trocknung durch hochwirksame Wärmetauscherkombination Geringster Druckverlust, auch bei unterschiedlicher Belastung Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis Höchste Wirtschaftlichkeit, geringster Energieverbrauch BEKOMAT® inside Umweltfreundliches Kältemittel DRYPOINT® RA: eine Investition, die sich rechnetNicht Investitions-, sondern Betriebskosten bestimmen bei Kältetrocknern die Wirtschaftlichkeits-rechnung. Über einen Betriebszeitraum von fünf Jahren betrachtet, entfallen lediglich zwischen 20 bis 30 % der Gesamtkosten auf das reine Investment. 70 bis 80 % verteilen sich dagegen auf die laufenden Betriebskosten. Diese resultieren zu je einem Drittel aus Stromkosten, Druckluftwiderständen im System sowie Druckluftverlusten durch Leckagen. Der Druckabfall an neuralgischen Punkten muss durch eine erhöhte Kompressorleistung und dem damit verbundenen Energiemehrbedarf kompensiert werden.Mit DRYPOINT® RA lassen sich diese Betriebskosten, über einen Zeitraum von fünf Jahren betrachtet, um nahezu die Hälfte reduzieren.Bei der Return-on-Investment-Berechnung zeigt sich das ganze Potenzial der neuen Kältetrockner-Generation: Die Geräte amortisieren sich innerhalb von nur sechs Monaten Laufzeit.Trocknen nach dem Effizienzprinzip: die Funktionsweise von DRYPOINT® RAIm DRYPOINT® RA erfolgt die Drucklufttrocknung über einen optimalen Wärmeaustausch durch Gegenstromverfahren (Counter-Flow) über die gesamte Strecke, die Luft strömt in einer stetig abwärts gerichteten Bewegung ohne ungünstige Umleitungen.Dieser großzügig dimensionierte Counter-Flow-Wärmetauscher, der sich u.a. aus einem Luft/Luft- und einem Luft/Kältemittel-Wärmetauscher zusammensetzt, kühlt die Druckluft bis auf eine Temperatur von + 3 °C herunter, wobei die Baugröße des Wärmetauschers nicht nur eine besonders effektive Abkühlung begünstigt, sondern auch den Strömungswiderstand auf ein absolutes Minimum senkt.Warme, mit Feuchtigkeit gesättigte Druckluft wird beim Eintritt in den Kältetrockner im Luft/Luft-Wärmetauscher vorgekühlt. Dadurch wird die im nachfolgenden Luft/Kältemittel-Wärmetauscher benötigte Kälteleistung des Kältemittels reduziert und das System energieeffizienter.Die Schwerkraft unterstützt eine besonders hohe Tröpfchen-Abscheidung von nahezu 99 %. In dem sehr großen Kondensat-Sammelraum mit nachfolgender breiter Rückführung wird die Strömungsgeschwindigkeit stark herabgesetzt. Ein Mitreißen von bereits abgeschiedenen Tröpfchen wird so zuverlässig vermieden.Das entstandene Kondensat wird unter Vermeidung von Druckluftverlusten durch den niveaugeregelten Kondensatableiter BEKOMAT® aus dem DRYPOINT® RA abgeleitet und kann zuverlässig mit Aufbereitungssystemen wie dem Öl-Wasser-Trennsystem ÖWAMAT® oder der Emulsionsspaltanlage BEKOSPLIT® aufbereitet werden.Vor dem Austritt aus dem DRYPOINT® RA wird die getrocknete, kalte Druckluft im Luft/Luft-Wärmetauscher wieder erwärmt. Hierbei wird die relative Luftfeuchtigkeit erheblich gesenkt und die eingesetzte Kälteleistung um bis zu 60 % zurückgewonnen.Intelligenter Aufbau, effiziente Steuerung, energiesparende KomponentenDie intelligente Konstruktion der Druckluft-Kältetrockner erlaubt nicht nur höchste Funktionalität, sondern auch einen zuverlässigen und kostengünstigen Betrieb. Wesentliche Elemente sind dabei der vertikale Aufbau des Wärmetauschers nach physikalischen Prinzipien (Kondensatfluss von oben nach unten), ein Demister zur sicheren Abscheidung und ein großvolumiger Beruhigungsraum, der ein Mitreißen des Kondensats vermeidet.Besonders energieeffizient ist DRYPOINT® RA unter anderem durch die Vermeidung von strömungsungünstiger Druckluftumlenkung und zusätzlichen Strömungswiderständen. Ein konstant niedriger Drucktaupunkt, nahezu 99 % Tröpfchen-Abscheidung, kaum Druckluftverluste, geringer Wartungsaufwand und niedrige Betriebskosten sind weitere Pluspunkte.Kondensatableitung und Trocknung zentral gesteuert Die Kondensatableitung wurde bei DRYPOINT® RA in das Gerätekonzept integriert: Die Kältetrockner sind serienmäßig mit einem BEKOMAT® ausgestattet. Die Systemsteuerung DMC 18 übernimmt neben der Funktionskontrolle des Trockners auch die Steuerung und Überwachung des niveauregulierten Kondensatableiters - inklusive der Anzeige etwaiger Störmeldungen. Bei der Steuerung DMC 24 erfasst ein Advanced Draining System (ADS) die Zustandsmeldungen des Kondensatableiters und löst eine entsprechende Warnmeldung aus. Sogar die Testfunktion des Ableiters kann über die Steuerung zentral ausgelöst werden.Kompressionskonzept optimiertBei Volumenströmen ab Modell DRYPOINT® RA 1080 ersetzen Scrollkompressoren die üblichen Kolbenkompressoren. Die Verdichtung erfolgt dadurch deutlich vibrationsärmer bei gesenktem Schallpegel. Darüber hinaus wird die Leistungsaufnahme deutlich reduziert.Wartungsfreundlich und umweltverträglich konstruiertDie umweltfreundlichen Kältemittel R134a (bis Modell RA 135) und R407C (ab Modell RA 190) weisen einen besonders günstigen GWP-Wert auf (Global Warming Potential) und schonen die Ozonschicht. Dank der intelligenten Konstruktion lassen sich die DRYPOINT® RA-Kältetrockner außerdem schnell, unkompliziert und damit kostengünstig warten.Steuerung DMC 18 (DRYPOINT® RA 20 bis RA 960): 3-stelliges Display Anzeige Taupunkttemperatur (°C oder °F) Steuerung BEKOMAT® über DMC 18 Alarmanzeige bei Fehler am BEKOMAT® Betätigung des externen Testtasters über die Steuerung Potenzialfreier Alarmkontakt LED für Alarmanzeige Betriebsstundenzähler Wartungserinnerung (zeitbasiert einstellbar) Verschiedene Spannungen (100...240 V, 50 - 60 Hz) KorrekturfaktorBei anderen Betriebsdrücken p1 den Volumenstrom muliplizieren mit Faktor (f1) Arbeits-druck p1 Faktor/f1 Drucktau-punkt Faktor/f2 Umgebungs-temperatur Faktor/f3 Eintritts-temperatur Faktor/f4 4 bar 0,77 3°C DTP 1,00 25°C 1,00 30°C 1,21 5 bar 0,86 5°C DTP 1,09 30°C 0,96 35°C 1,00 6 bar 0,93 7°C DTP 1,19 35°C 0,91 40°C 0,84 7 bar 1,00 10°C DTP 1,37 40°C 0,85 45°C 0,70 8 bar 1,05     45°C 0,76 50°C 0,57 10 bar 1,14      50°C 0,64 55°C 0,48 12 bar 1,21         60°C 0,42 14 bar 1,27             *Leistung gem. Referenzbedingung nach DIN ISO 7183: bei 1 bar absolut und 20°C, Drucktaupunkt + 3°C bei einer Drucklufteintrittstemperatur von 35°C, 25°C Umgebungstemperatur und 7 bar Betriebsüberdruck. Bitte beachten Sie die Korrektufaktoren bei abweichenden Bedingungen

Inhalt: 1 Stück

1.666,00 €* (25% gespart)
1.249,50 €*  inkl. MwSt. 1.050,00 € zzgl. MwSt.
25 %
BEKO DRYPOINT® RA 20 / AC mit Bekomat eco Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
Eigenschaften: Effiziente Energieeinsparungen dank intelligenter Steuerung bewährtes System: trocknet zuverlässig und ohne hohen Druckluftverlust absolut eco: kostengünstiger Betrieb dank sehr geringem Energieverbrauch höchste Funktionalität: ermöglicht optimalen Wärmeaustausch durch das Gegenstromverfahren bietet hohe Wirtschaftlichkeit mit ökologischer Verantwortung bis zu 55% Kostenersparnis in 5 Jahren möglich! geringe Wartungskosten standardmäßig mit dem Bekomat Kondensatableiter ausgestattet Technische Daten: DRYPOINT RA 20/AC eco Volumenstrom (m³/h) 3°C 21 Leistungsaufnahme (kW) 100% Last 50% Last 0% Last   0,16 0,10 0,02 Druckverlust (?p bar [ü]) 0,02 Luftanschluss (Ø) G1/2" BSP-F Höhe (mm) 740 Breite (mm) 345 Tiefe (mm) 420 Gewicht (kg) 28 Bestell-Nr. BE-4028305

Inhalt: 1 Stück

2.153,90 €* (25% gespart)
1.615,43 €*  inkl. MwSt. 1.357,50 € zzgl. MwSt.
25 %
BEKO DRYPOINT® RA 2200 / AC mit Bekomat eco Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
Eigenschaften: Effiziente Energieeinsparungen dank intelligenter Steuerung bewährtes System: trocknet zuverlässig und ohne hohen Druckluftverlust absolut eco: kostengünstiger Betrieb dank sehr geringem Energieverbrauch höchste Funktionalität: ermöglicht optimalen Wärmeaustausch durch das Gegenstromverfahren bietet hohe Wirtschaftlichkeit mit ökologischer Verantwortung bis zu 55% Kostenersparnis in 5 Jahren möglich! geringe Wartungskosten standardmäßig mit dem Bekomat Kondensatableiter ausgestattet Technische Daten: DRYPOINT RA 2200/AC eco  Volumenstrom (m³/h) 3°C 2208 Leistungsaufnahme (kW) 100% Last 50% Last 0% Last   3,80 1,63 0,57 Druckverlust (?p bar [ü]) 0,26 Luftanschluss (Ø) DN80-PN16 Höhe (mm) 1465 Breite (mm) 790 Tiefe (mm) 1000 Gewicht (kg) 311 Bestell-Nr. BE-4028325

Inhalt: 1 Stück

27.675,83 €* (25% gespart)
20.756,87 €*  inkl. MwSt. 17.442,75 € zzgl. MwSt.
25 %
BEKO DRYPOINT® RA 240 / AC mit Bekomat 4017126 Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
DRYPOINT® RA, die wirtschaftlichste Art, Druckluft zu trocknen - inkl. niveaugesteuertem Kondensatableiter BEKOMAT -Technische Daten: Volumenstrom (m³/h)* 240 Volumenstrom (m³/min)* 4,0 Volumenstrom ( l/min)* 4000 Leistungsaufnahme (kW) 0,75 Druckluftverlust (deltap [ü]) 0,20 Luftanschluss G11/4 BSP-F Abmessungen (mm / HxLxB) 825x485x455 Max. Drucklufteintrittstemperatur (C°) 70 Min./max. Betriebsdruck (bar [ü]) 4/16 Min./max. Umgebungstemperatur (°C) 2/50 Elektrischer Anschluss 230 V, 50-60 Hz, 1Ph. Die DRYPOINT® RA-Vorteile im Überblick Beste Trocknung durch hochwirksame Wärmetauscherkombination Geringster Druckverlust, auch bei unterschiedlicher Belastung Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis Höchste Wirtschaftlichkeit, geringster Energieverbrauch BEKOMAT® inside Umweltfreundliches Kältemittel DRYPOINT® RA: eine Investition, die sich rechnetNicht Investitions-, sondern Betriebskosten bestimmen bei Kältetrocknern die Wirtschaftlichkeits-rechnung. Über einen Betriebszeitraum von fünf Jahren betrachtet, entfallen lediglich zwischen 20 bis 30 % der Gesamtkosten auf das reine Investment. 70 bis 80 % verteilen sich dagegen auf die laufenden Betriebskosten. Diese resultieren zu je einem Drittel aus Stromkosten, Druckluftwiderständen im System sowie Druckluftverlusten durch Leckagen. Der Druckabfall an neuralgischen Punkten muss durch eine erhöhte Kompressorleistung und dem damit verbundenen Energiemehrbedarf kompensiert werden.Mit DRYPOINT® RA lassen sich diese Betriebskosten, über einen Zeitraum von fünf Jahren betrachtet, um nahezu die Hälfte reduzieren.Bei der Return-on-Investment-Berechnung zeigt sich das ganze Potenzial der neuen Kältetrockner-Generation: Die Geräte amortisieren sich innerhalb von nur sechs Monaten Laufzeit.Trocknen nach dem Effizienzprinzip: die Funktionsweise von DRYPOINT® RAIm DRYPOINT® RA erfolgt die Drucklufttrocknung über einen optimalen Wärmeaustausch durch Gegenstromverfahren (Counter-Flow) über die gesamte Strecke, die Luft strömt in einer stetig abwärts gerichteten Bewegung ohne ungünstige Umleitungen.Dieser großzügig dimensionierte Counter-Flow-Wärmetauscher, der sich u.a. aus einem Luft/Luft- und einem Luft/Kältemittel-Wärmetauscher zusammensetzt, kühlt die Druckluft bis auf eine Temperatur von + 3 °C herunter, wobei die Baugröße des Wärmetauschers nicht nur eine besonders effektive Abkühlung begünstigt, sondern auch den Strömungswiderstand auf ein absolutes Minimum senkt.Warme, mit Feuchtigkeit gesättigte Druckluft wird beim Eintritt in den Kältetrockner im Luft/Luft-Wärmetauscher vorgekühlt. Dadurch wird die im nachfolgenden Luft/Kältemittel-Wärmetauscher benötigte Kälteleistung des Kältemittels reduziert und das System energieeffizienter.Die Schwerkraft unterstützt eine besonders hohe Tröpfchen-Abscheidung von nahezu 99 %. In dem sehr großen Kondensat-Sammelraum mit nachfolgender breiter Rückführung wird die Strömungsgeschwindigkeit stark herabgesetzt. Ein Mitreißen von bereits abgeschiedenen Tröpfchen wird so zuverlässig vermieden.Das entstandene Kondensat wird unter Vermeidung von Druckluftverlusten durch den niveaugeregelten Kondensatableiter BEKOMAT® aus dem DRYPOINT® RA abgeleitet und kann zuverlässig mit Aufbereitungssystemen wie dem Öl-Wasser-Trennsystem ÖWAMAT® oder der Emulsionsspaltanlage BEKOSPLIT® aufbereitet werden.Vor dem Austritt aus dem DRYPOINT® RA wird die getrocknete, kalte Druckluft im Luft/Luft-Wärmetauscher wieder erwärmt. Hierbei wird die relative Luftfeuchtigkeit erheblich gesenkt und die eingesetzte Kälteleistung um bis zu 60 % zurückgewonnen.Intelligenter Aufbau, effiziente Steuerung, energiesparende KomponentenDie intelligente Konstruktion der Druckluft-Kältetrockner erlaubt nicht nur höchste Funktionalität, sondern auch einen zuverlässigen und kostengünstigen Betrieb. Wesentliche Elemente sind dabei der vertikale Aufbau des Wärmetauschers nach physikalischen Prinzipien (Kondensatfluss von oben nach unten), ein Demister zur sicheren Abscheidung und ein großvolumiger Beruhigungsraum, der ein Mitreißen des Kondensats vermeidet.Besonders energieeffizient ist DRYPOINT® RA unter anderem durch die Vermeidung von strömungsungünstiger Druckluftumlenkung und zusätzlichen Strömungswiderständen. Ein konstant niedriger Drucktaupunkt, nahezu 99 % Tröpfchen-Abscheidung, kaum Druckluftverluste, geringer Wartungsaufwand und niedrige Betriebskosten sind weitere Pluspunkte.Kondensatableitung und Trocknung zentral gesteuert Die Kondensatableitung wurde bei DRYPOINT® RA in das Gerätekonzept integriert: Die Kältetrockner sind serienmäßig mit einem BEKOMAT® ausgestattet. Die Systemsteuerung DMC 18 übernimmt neben der Funktionskontrolle des Trockners auch die Steuerung und Überwachung des niveauregulierten Kondensatableiters - inklusive der Anzeige etwaiger Störmeldungen. Bei der Steuerung DMC 24 erfasst ein Advanced Draining System (ADS) die Zustandsmeldungen des Kondensatableiters und löst eine entsprechende Warnmeldung aus. Sogar die Testfunktion des Ableiters kann über die Steuerung zentral ausgelöst werden.Kompressionskonzept optimiertBei Volumenströmen ab Modell DRYPOINT® RA 1080 ersetzen Scrollkompressoren die üblichen Kolbenkompressoren. Die Verdichtung erfolgt dadurch deutlich vibrationsärmer bei gesenktem Schallpegel. Darüber hinaus wird die Leistungsaufnahme deutlich reduziert.Wartungsfreundlich und umweltverträglich konstruiertDie umweltfreundlichen Kältemittel R134a (bis Modell RA 135) und R407C (ab Modell RA 190) weisen einen besonders günstigen GWP-Wert auf (Global Warming Potential) und schonen die Ozonschicht. Dank der intelligenten Konstruktion lassen sich die DRYPOINT® RA-Kältetrockner außerdem schnell, unkompliziert und damit kostengünstig warten.Steuerung DMC 18 (DRYPOINT® RA 20 bis RA 960): 3-stelliges Display Anzeige Taupunkttemperatur (°C oder °F) Steuerung BEKOMAT® über DMC 18 Alarmanzeige bei Fehler am BEKOMAT® Betätigung des externen Testtasters über die Steuerung Potenzialfreier Alarmkontakt LED für Alarmanzeige Betriebsstundenzähler Wartungserinnerung (zeitbasiert einstellbar) Verschiedene Spannungen (100...240 V, 50 - 60 Hz)  KorrekturfaktorBei anderen Betriebsdrücken p1 den Volumenstrom muliplizieren mit Faktor (f1) Arbeits-druck p1 Faktor/f1 Drucktau-punkt Faktor/f2 Umgebungs-temperatur Faktor/f3 Eintritts-temperatur Faktor/f4 4 bar 0,77 3°C DTP 1,00 25°C 1,00 30°C 1,21 5 bar 0,86 5°C DTP 1,09 30°C 0,96 35°C 1,00 6 bar 0,93 7°C DTP 1,19 35°C 0,91 40°C 0,84 7 bar 1,00 10°C DTP 1,37 40°C 0,85 45°C 0,70 8 bar 1,05     45°C 0,76 50°C 0,57 10 bar 1,14      50°C 0,64 55°C 0,48 12 bar 1,21         60°C 0,42 14 bar 1,27             *Leistung gem. Referenzbedingung nach DIN ISO 7183: bei 1 bar absolut und 20°C, Drucktaupunkt + 3°C bei einer Drucklufteintrittstemperatur von 35°C, 25°C Umgebungstemperatur und 7 bar Betriebsüberdruck. Bitte beachten Sie die Korrektufaktoren bei abweichenden Bedingungen.  

Inhalt: 1 Stück

4.844,49 €* (25% gespart)
3.633,37 €*  inkl. MwSt. 3.053,25 € zzgl. MwSt.
25 %
BEKO DRYPOINT® RA 240 / AC mit Bekomat eco Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
Eigenschaften: Effiziente Energieeinsparungen dank intelligenter Steuerung bewährtes System: trocknet zuverlässig und ohne hohen Druckluftverlust absolut eco: kostengünstiger Betrieb dank sehr geringem Energieverbrauch höchste Funktionalität: ermöglicht optimalen Wärmeaustausch durch das Gegenstromverfahren bietet hohe Wirtschaftlichkeit mit ökologischer Verantwortung bis zu 55% Kostenersparnis in 5 Jahren möglich! geringe Wartungskosten standardmäßig mit dem Bekomat Kondensatableiter ausgestattet Technische Daten: DRYPOINT RA 240/AC eco Volumenstrom (m³/h) 3°C 240 Leistungsaufnahme (kW) 100% Last 50% Last 0% Last   0,75 0,57 0,17 Druckverlust (?p bar [ü]) 0,02 Luftanschluss (Ø) G1 1/4" BSP-F Höhe (mm) 825 Breite (mm) 485 Tiefe (mm) 455 Gewicht (kg) 50 Bestell-Nr. BE-4028312

Inhalt: 1 Stück

5.751,27 €* (25% gespart)
4.313,46 €*  inkl. MwSt. 3.624,76 € zzgl. MwSt.

Kunden kauften auch

27 %
Aufsteckdruckminderer mit SICHERHEITS-Kupplung und STAHL-Stecknippel NW 7,2 0,5-10 bar
Aufsteckdruckminderer Artikelnummer: DF12044 mit Sicherheits-Schnellkupplung NW 7,2 mit Stahl-Stecknippel NW 7,2 G 1/4 Gehäuse Zink-Druckguss, silber lackiert rücksteuerbar Med.-Umgeb.temp. max. 60°C mit Manometer Eingangsdruck max. 28 bar 0,5-10 bar

Inhalt: 1 Stück

54,61 €* (26.94% gespart)
39,90 €*  inkl. MwSt. 33,53 € zzgl. MwSt.
15 %
AKTION - BEKO Kondensatableiter BEKOMAT 31 U bis 2,5 m³/min Kompressorleistung 4024381
Elektrischer Kondensatableiter Bekomat 31U U - Upgrade: Bekomat mit Service-Innovation Bei der Drucklufterzeugung fällt zwangsläufig Kondensat an. Das Kondensat enthält Öl, Schmutzpartikel und ist zudem aggressiv. Aufgrund dieser Eigenschaften verursacht Kondensat Betriebsstörungen und Korrosion im Druckluftsystem, wenn es nicht an allen Sammelstellen zuverlässig abgeleitet wird. Mit diesem Kondensatableiter erreichen Sie eine besonders zuverlässige, sichere Kondensatableitung ohne Druckluftverluste. Selbst bei stark schwankenden Kondensatanfall und hohen Schmutz- und Ölanteilen ist die zuverlässige und sicher Funktion gegeben. Funktionsweise: Das Kondensat gelangt durch den Kondensateintritt in den Sammelbehälter. Der Niveausensor erkennt das Vorhandensein von Kondensat und gibt bei einer vorgegebenen Pegelhöhe ein Signal an die Steuerelektronik. Die Steuerelektronik verarbeitet dieses Signal und gibt einen Impuls an das Magnetventil. Das Magnetventil öffnet die Vorsteuerleitung zu Druckausgleich mit der Auslaufleitung. Durch diesen Druckausgleich auf ein niedriges Niveau öffnet die Ventilmembran auf dem Ventilsitz und das Kondensat wird durch die Auslaufleitung abgeleitet. Nun sinkt der Pegel im Sammelbehälter. Das Zeitintervall bis zum Erreichen des unteren Pegelpunktes nutzt die Steuerelektronik um die optimale Ventilöffnungszeit zu ermitteln, so dass nur Kondensat und keine Druckluft abgeleitet wird. Technische Daten: Anschlussleistung Kompressor 2,5 m³/min Anschlussleistung Trockner 5 m³/min Anschlussleistung Filter 25 m³/min Spannung 230VAC / 50-60Hz Betriebsdruck 0,8 - 16 bar Temperatur +1 °C bis + 60 °C Anschlussgewinde 1 x G 1/2 Kondensatablauf DN 8-10 bzw. G 1/4i Abmessungen T x B x H 65 x 149 x 118 mm Gewicht ca. 0,8 kg Leistungsaufnahme max. 2 W Andere Spannungen auf Anfrage - Varianten: 230, 200, 115, 100, 48, 24 VAC, 24 VDC Bitte beachten: Exkl. Anschlusskabel

Inhalt: 1 Stück

224,91 €* (14.61% gespart)
192,05 €*  inkl. MwSt. 161,39 € zzgl. MwSt.

Kunden sahen auch

40 %
INVENTUR-ABVERKAUF
BEKO DRYPOINT® RA 50 / AC mit Bekomat 4017121 Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
DRYPOINT® RA, die wirtschaftlichste Art, Druckluft zu trocknen - inkl. niveaugesteuertem Kondensatableiter BEKOMAT -Technische Daten: Volumenstrom (m³/h)* 51 Volumenstrom (m³/min)* 0,85 Volumenstrom ( l/min)* 850 Leistungsaufnahme (kW) 0,22 Druckluftverlust (deltap [ü]) 0,08 Luftanschluss G1/2 BSP-F Abmessungen (mm / HxLxB) 740x345x420 Max. Drucklufteintrittstemperatur (C°) 70 Min./max. Betriebsdruck (bar [ü]) 4/16 Min./max. Umgebungstemperatur (°C) 2/50 Elektrischer Anschluss 230 V, 50-60 Hz, 1Ph. Die DRYPOINT® RA-Vorteile im Überblick Beste Trocknung durch hochwirksame Wärmetauscherkombination Geringster Druckverlust, auch bei unterschiedlicher Belastung Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis Höchste Wirtschaftlichkeit, geringster Energieverbrauch BEKOMAT® inside Umweltfreundliches Kältemittel DRYPOINT® RA: eine Investition, die sich rechnetNicht Investitions-, sondern Betriebskosten bestimmen bei Kältetrocknern die Wirtschaftlichkeits-rechnung. Über einen Betriebszeitraum von fünf Jahren betrachtet, entfallen lediglich zwischen 20 bis 30 % der Gesamtkosten auf das reine Investment. 70 bis 80 % verteilen sich dagegen auf die laufenden Betriebskosten. Diese resultieren zu je einem Drittel aus Stromkosten, Druckluftwiderständen im System sowie Druckluftverlusten durch Leckagen. Der Druckabfall an neuralgischen Punkten muss durch eine erhöhte Kompressorleistung und dem damit verbundenen Energiemehrbedarf kompensiert werden.Mit DRYPOINT® RA lassen sich diese Betriebskosten, über einen Zeitraum von fünf Jahren betrachtet, um nahezu die Hälfte reduzieren.Bei der Return-on-Investment-Berechnung zeigt sich das ganze Potenzial der neuen Kältetrockner-Generation: Die Geräte amortisieren sich innerhalb von nur sechs Monaten Laufzeit.Trocknen nach dem Effizienzprinzip: die Funktionsweise von DRYPOINT® RAIm DRYPOINT® RA erfolgt die Drucklufttrocknung über einen optimalen Wärmeaustausch durch Gegenstromverfahren (Counter-Flow) über die gesamte Strecke, die Luft strömt in einer stetig abwärts gerichteten Bewegung ohne ungünstige Umleitungen.Dieser großzügig dimensionierte Counter-Flow-Wärmetauscher, der sich u.a. aus einem Luft/Luft- und einem Luft/Kältemittel-Wärmetauscher zusammensetzt, kühlt die Druckluft bis auf eine Temperatur von + 3 °C herunter, wobei die Baugröße des Wärmetauschers nicht nur eine besonders effektive Abkühlung begünstigt, sondern auch den Strömungswiderstand auf ein absolutes Minimum senkt.Warme, mit Feuchtigkeit gesättigte Druckluft wird beim Eintritt in den Kältetrockner im Luft/Luft-Wärmetauscher vorgekühlt. Dadurch wird die im nachfolgenden Luft/Kältemittel-Wärmetauscher benötigte Kälteleistung des Kältemittels reduziert und das System energieeffizienter.Die Schwerkraft unterstützt eine besonders hohe Tröpfchen-Abscheidung von nahezu 99 %. In dem sehr großen Kondensat-Sammelraum mit nachfolgender breiter Rückführung wird die Strömungsgeschwindigkeit stark herabgesetzt. Ein Mitreißen von bereits abgeschiedenen Tröpfchen wird so zuverlässig vermieden.Das entstandene Kondensat wird unter Vermeidung von Druckluftverlusten durch den niveaugeregelten Kondensatableiter BEKOMAT® aus dem DRYPOINT® RA abgeleitet und kann zuverlässig mit Aufbereitungssystemen wie dem Öl-Wasser-Trennsystem ÖWAMAT® oder der Emulsionsspaltanlage BEKOSPLIT® aufbereitet werden.Vor dem Austritt aus dem DRYPOINT® RA wird die getrocknete, kalte Druckluft im Luft/Luft-Wärmetauscher wieder erwärmt. Hierbei wird die relative Luftfeuchtigkeit erheblich gesenkt und die eingesetzte Kälteleistung um bis zu 60 % zurückgewonnen.Intelligenter Aufbau, effiziente Steuerung, energiesparende KomponentenDie intelligente Konstruktion der Druckluft-Kältetrockner erlaubt nicht nur höchste Funktionalität, sondern auch einen zuverlässigen und kostengünstigen Betrieb. Wesentliche Elemente sind dabei der vertikale Aufbau des Wärmetauschers nach physikalischen Prinzipien (Kondensatfluss von oben nach unten), ein Demister zur sicheren Abscheidung und ein großvolumiger Beruhigungsraum, der ein Mitreißen des Kondensats vermeidet.Besonders energieeffizient ist DRYPOINT® RA unter anderem durch die Vermeidung von strömungsungünstiger Druckluftumlenkung und zusätzlichen Strömungswiderständen. Ein konstant niedriger Drucktaupunkt, nahezu 99 % Tröpfchen-Abscheidung, kaum Druckluftverluste, geringer Wartungsaufwand und niedrige Betriebskosten sind weitere Pluspunkte.Kondensatableitung und Trocknung zentral gesteuert Die Kondensatableitung wurde bei DRYPOINT® RA in das Gerätekonzept integriert: Die Kältetrockner sind serienmäßig mit einem BEKOMAT® ausgestattet. Die Systemsteuerung DMC 18 übernimmt neben der Funktionskontrolle des Trockners auch die Steuerung und Überwachung des niveauregulierten Kondensatableiters - inklusive der Anzeige etwaiger Störmeldungen. Bei der Steuerung DMC 24 erfasst ein Advanced Draining System (ADS) die Zustandsmeldungen des Kondensatableiters und löst eine entsprechende Warnmeldung aus. Sogar die Testfunktion des Ableiters kann über die Steuerung zentral ausgelöst werden.Kompressionskonzept optimiertBei Volumenströmen ab Modell DRYPOINT® RA 1080 ersetzen Scrollkompressoren die üblichen Kolbenkompressoren. Die Verdichtung erfolgt dadurch deutlich vibrationsärmer bei gesenktem Schallpegel. Darüber hinaus wird die Leistungsaufnahme deutlich reduziert.Wartungsfreundlich und umweltverträglich konstruiertDie umweltfreundlichen Kältemittel R134a (bis Modell RA 135) und R407C (ab Modell RA 190) weisen einen besonders günstigen GWP-Wert auf (Global Warming Potential) und schonen die Ozonschicht. Dank der intelligenten Konstruktion lassen sich die DRYPOINT® RA-Kältetrockner außerdem schnell, unkompliziert und damit kostengünstig warten.  Steuerung DMC 18 (DRYPOINT® RA 20 bis RA 960): 3-stelliges Display Anzeige Taupunkttemperatur (°C oder °F) Steuerung BEKOMAT® über DMC 18 Alarmanzeige bei Fehler am BEKOMAT® Betätigung des externen Testtasters über die Steuerung Potenzialfreier Alarmkontakt LED für Alarmanzeige Betriebsstundenzähler Wartungserinnerung (zeitbasiert einstellbar) Verschiedene Spannungen (100...240 V, 50 - 60 Hz) KorrekturfaktorBei anderen Betriebsdrücken p1 den Volumenstrom muliplizieren mit Faktor (f1) Arbeits-druck p1 Faktor/f1 Drucktau-punkt Faktor/f2 Umgebungs-temperatur Faktor/f3 Eintritts-temperatur Faktor/f4 4 bar 0,77 3°C DTP 1,00 25°C 1,00 30°C 1,21 5 bar 0,86 5°C DTP 1,09 30°C 0,96 35°C 1,00 6 bar 0,93 7°C DTP 1,19 35°C 0,91 40°C 0,84 7 bar 1,00 10°C DTP 1,37 40°C 0,85 45°C 0,70 8 bar 1,05     45°C 0,76 50°C 0,57 10 bar 1,14      50°C 0,64 55°C 0,48 12 bar 1,21         60°C 0,42 14 bar 1,27             *Leistung gem. Referenzbedingung nach DIN ISO 7183: bei 1 bar absolut und 20°C, Drucktaupunkt + 3°C bei einer Drucklufteintrittstemperatur von 35°C, 25°C Umgebungstemperatur und 7 bar Betriebsüberdruck. Bitte beachten Sie die Korrektufaktoren bei abweichenden Bedingungen.

Inhalt: 1 Stück

1.969,45 €* (40% gespart)
1.181,67 €*  inkl. MwSt. 993,00 € zzgl. MwSt.
25 %
BEKO DRYPOINT® RA 110 / AC mit Bekomat 4017123 Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
DRYPOINT® RA, die wirtschaftlichste Art, Druckluft zu trocknen - inkl. niveaugesteuertem Kondensatableiter BEKOMAT -Technische Daten: Volumenstrom (m³/h)* 108 Volumenstrom (m³/min)* 1,8 Volumenstrom ( l/min)* 1800 Leistungsaufnahme (kW) 0,31 Druckluftverlust (deltap [ü]) 0,13 Luftanschluss G1 BSP-F Abmessungen (mm / HxLxB) 740x345x420 Max. Drucklufteintrittstemperatur (C°) 70 Min./max. Betriebsdruck (bar [ü]) 4/16 Min./max. Umgebungstemperatur (°C) 2/50 Elektrischer Anschluss 230 V, 50-60 Hz, 1Ph. Die DRYPOINT® RA-Vorteile im Überblick Beste Trocknung durch hochwirksame Wärmetauscherkombination Geringster Druckverlust, auch bei unterschiedlicher Belastung Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis Höchste Wirtschaftlichkeit, geringster Energieverbrauch BEKOMAT® inside Umweltfreundliches Kältemittel DRYPOINT® RA: eine Investition, die sich rechnetNicht Investitions-, sondern Betriebskosten bestimmen bei Kältetrocknern die Wirtschaftlichkeits-rechnung. Über einen Betriebszeitraum von fünf Jahren betrachtet, entfallen lediglich zwischen 20 bis 30 % der Gesamtkosten auf das reine Investment. 70 bis 80 % verteilen sich dagegen auf die laufenden Betriebskosten. Diese resultieren zu je einem Drittel aus Stromkosten, Druckluftwiderständen im System sowie Druckluftverlusten durch Leckagen. Der Druckabfall an neuralgischen Punkten muss durch eine erhöhte Kompressorleistung und dem damit verbundenen Energiemehrbedarf kompensiert werden.Mit DRYPOINT® RA lassen sich diese Betriebskosten, über einen Zeitraum von fünf Jahren betrachtet, um nahezu die Hälfte reduzieren.Bei der Return-on-Investment-Berechnung zeigt sich das ganze Potenzial der neuen Kältetrockner-Generation: Die Geräte amortisieren sich innerhalb von nur sechs Monaten Laufzeit.Trocknen nach dem Effizienzprinzip: die Funktionsweise von DRYPOINT® RAIm DRYPOINT® RA erfolgt die Drucklufttrocknung über einen optimalen Wärmeaustausch durch Gegenstromverfahren (Counter-Flow) über die gesamte Strecke, die Luft strömt in einer stetig abwärts gerichteten Bewegung ohne ungünstige Umleitungen.Dieser großzügig dimensionierte Counter-Flow-Wärmetauscher, der sich u.a. aus einem Luft/Luft- und einem Luft/Kältemittel-Wärmetauscher zusammensetzt, kühlt die Druckluft bis auf eine Temperatur von + 3 °C herunter, wobei die Baugröße des Wärmetauschers nicht nur eine besonders effektive Abkühlung begünstigt, sondern auch den Strömungswiderstand auf ein absolutes Minimum senkt.Warme, mit Feuchtigkeit gesättigte Druckluft wird beim Eintritt in den Kältetrockner im Luft/Luft-Wärmetauscher vorgekühlt. Dadurch wird die im nachfolgenden Luft/Kältemittel-Wärmetauscher benötigte Kälteleistung des Kältemittels reduziert und das System energieeffizienter.Die Schwerkraft unterstützt eine besonders hohe Tröpfchen-Abscheidung von nahezu 99 %. In dem sehr großen Kondensat-Sammelraum mit nachfolgender breiter Rückführung wird die Strömungsgeschwindigkeit stark herabgesetzt. Ein Mitreißen von bereits abgeschiedenen Tröpfchen wird so zuverlässig vermieden.Das entstandene Kondensat wird unter Vermeidung von Druckluftverlusten durch den niveaugeregelten Kondensatableiter BEKOMAT® aus dem DRYPOINT® RA abgeleitet und kann zuverlässig mit Aufbereitungssystemen wie dem Öl-Wasser-Trennsystem ÖWAMAT® oder der Emulsionsspaltanlage BEKOSPLIT® aufbereitet werden.Vor dem Austritt aus dem DRYPOINT® RA wird die getrocknete, kalte Druckluft im Luft/Luft-Wärmetauscher wieder erwärmt. Hierbei wird die relative Luftfeuchtigkeit erheblich gesenkt und die eingesetzte Kälteleistung um bis zu 60 % zurückgewonnen.Intelligenter Aufbau, effiziente Steuerung, energiesparende KomponentenDie intelligente Konstruktion der Druckluft-Kältetrockner erlaubt nicht nur höchste Funktionalität, sondern auch einen zuverlässigen und kostengünstigen Betrieb. Wesentliche Elemente sind dabei der vertikale Aufbau des Wärmetauschers nach physikalischen Prinzipien (Kondensatfluss von oben nach unten), ein Demister zur sicheren Abscheidung und ein großvolumiger Beruhigungsraum, der ein Mitreißen des Kondensats vermeidet.Besonders energieeffizient ist DRYPOINT® RA unter anderem durch die Vermeidung von strömungsungünstiger Druckluftumlenkung und zusätzlichen Strömungswiderständen. Ein konstant niedriger Drucktaupunkt, nahezu 99 % Tröpfchen-Abscheidung, kaum Druckluftverluste, geringer Wartungsaufwand und niedrige Betriebskosten sind weitere Pluspunkte.Kondensatableitung und Trocknung zentral gesteuert Die Kondensatableitung wurde bei DRYPOINT® RA in das Gerätekonzept integriert: Die Kältetrockner sind serienmäßig mit einem BEKOMAT® ausgestattet. Die Systemsteuerung DMC 18 übernimmt neben der Funktionskontrolle des Trockners auch die Steuerung und Überwachung des niveauregulierten Kondensatableiters - inklusive der Anzeige etwaiger Störmeldungen. Bei der Steuerung DMC 24 erfasst ein Advanced Draining System (ADS) die Zustandsmeldungen des Kondensatableiters und löst eine entsprechende Warnmeldung aus. Sogar die Testfunktion des Ableiters kann über die Steuerung zentral ausgelöst werden.Kompressionskonzept optimiertBei Volumenströmen ab Modell DRYPOINT® RA 1080 ersetzen Scrollkompressoren die üblichen Kolbenkompressoren. Die Verdichtung erfolgt dadurch deutlich vibrationsärmer bei gesenktem Schallpegel. Darüber hinaus wird die Leistungsaufnahme deutlich reduziert.Wartungsfreundlich und umweltverträglich konstruiertDie umweltfreundlichen Kältemittel R134a (bis Modell RA 135) und R407C (ab Modell RA 190) weisen einen besonders günstigen GWP-Wert auf (Global Warming Potential) und schonen die Ozonschicht. Dank der intelligenten Konstruktion lassen sich die DRYPOINT® RA-Kältetrockner außerdem schnell, unkompliziert und damit kostengünstig warten.Steuerung DMC 18 (DRYPOINT® RA 20 bis RA 960): 3-stelliges Display Anzeige Taupunkttemperatur (°C oder °F) Steuerung BEKOMAT® über DMC 18 Alarmanzeige bei Fehler am BEKOMAT® Betätigung des externen Testtasters über die Steuerung Potenzialfreier Alarmkontakt LED für Alarmanzeige Betriebsstundenzähler Wartungserinnerung (zeitbasiert einstellbar) Verschiedene Spannungen (100...240 V, 50 - 60 Hz)  KorrekturfaktorBei anderen Betriebsdrücken p1 den Volumenstrom muliplizieren mit Faktor (f1) Arbeits-druck p1 Faktor/f1 Drucktau-punkt Faktor/f2 Umgebungs-temperatur Faktor/f3 Eintritts-temperatur Faktor/f4 4 bar 0,77 3°C DTP 1,00 25°C 1,00 30°C 1,21 5 bar 0,86 5°C DTP 1,09 30°C 0,96 35°C 1,00 6 bar 0,93 7°C DTP 1,19 35°C 0,91 40°C 0,84 7 bar 1,00 10°C DTP 1,37 40°C 0,85 45°C 0,70 8 bar 1,05     45°C 0,76 50°C 0,57 10 bar 1,14      50°C 0,64 55°C 0,48 12 bar 1,21         60°C 0,42 14 bar 1,27             *Leistung gem. Referenzbedingung nach DIN ISO 7183: bei 1 bar absolut und 20°C, Drucktaupunkt + 3°C bei einer Drucklufteintrittstemperatur von 35°C, 25°C Umgebungstemperatur und 7 bar Betriebsüberdruck. Bitte beachten Sie die Korrektufaktoren bei abweichenden Bedingungen

Inhalt: 1 Stück

2.878,61 €* (25% gespart)
2.158,96 €*  inkl. MwSt. 1.814,25 € zzgl. MwSt.
25 %
BEKO DRYPOINT® RA 70 / AC mit Bekomat eco Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
Eigenschaften: Effiziente Energieeinsparungen dank intelligenter Steuerung bewährtes System: trocknet zuverlässig und ohne hohen Druckluftverlust absolut eco: kostengünstiger Betrieb dank sehr geringem Energieverbrauch höchste Funktionalität: ermöglicht optimalen Wärmeaustausch durch das Gegenstromverfahren bietet hohe Wirtschaftlichkeit mit ökologischer Verantwortung bis zu 55% Kostenersparnis in 5 Jahren möglich! geringe Wartungskosten standardmäßig mit dem Bekomat Kondensatableiter ausgestattet Technische Daten: DRYPOINT RA 70/AC eco Volumenstrom (m³/h) 3°C 72 Leistungsaufnahme (kW) 100% Last 50% Last 0% Last   0,23 0,17 0,05 Druckverlust (?p bar [ü]) 0,11 Luftanschluss (Ø) G1/2" BSP-F Höhe (mm) 740 Breite (mm) 345 Tiefe (mm) 420 Gewicht (kg) 34 Bestell-Nr. BE-4028308

Inhalt: 1 Stück

2.781,03 €* (25% gespart)
2.085,77 €*  inkl. MwSt. 1.752,75 € zzgl. MwSt.
44 %
INVENTUR-ABVERKAUF
Atlas Copco Schraubenkompressor GA 5 VSD+ P 9 bar CE 400V 50
Nutzbarer Volumenstrom am Austritt der Kompaktanlage (ISO 1217-3, Anhang E): bei Betriebsüberdruck 5,5 bar 7,2 – 18,7 l/s 0,43 – 1,12 m3/min bei Betriebsüberdruck 7,0 bar 7,0 – 18,5 l/s 0,42 – 1,11 m3/min bei Betriebsüberdruck 9,0 bar 6,8 – 14,9 l/s 0,41 – 0,89 m3/min Technische Daten: Ansaugdruck 1 bar Ansaugtemperatur 20 °C relative Feuchte 0 % Leistungsbedarf des Lüfters 0,185 kW Drucklufttemperatur nach dem Kühler 30 °C Kühlluftmenge 0,8 m³/s Ölfüllmenge 6,5 l Restölgehalt <2 mg/m³ Schalldruckpegel, im Freifeld in 1 m Abstand nach ISO 2151 62 dB(A) Grenzwerte: Betriebsüberdruck 5,5 bis 9 bar Kühllufttemperatur 0 bis 46 °C Gesamt-Leistungsbedarf der Kompaktanlage: bei Betriebsüberdruck 5,5 bar 2,9 – 6,6 kW bei Betriebsüberdruck 7,0 bar 3,4 – 7,3 kW bei Betriebsüberdruck 9,0 bar 4,3 – 6,8 kW Drehzahlbereich: bei Betriebsüberdruck 5,5 bar 1900 - 4500 min-1 bei Betriebsüberdruck 7,0 bar 1900 - 4500 min-1 bei Betriebsüberdruck 9,0 bar 1900 - 3500 min-1 Daten des Elektromotors: Interner Permanentmagnet Motor, Schutzart IP 66, Isolationsklasse H. Fabrikat Atlas Copco Nennleistung 5,5 kW Spannung  / Frequenz 400  V  /  50  Hz Wirkungsgrad IE3 94,0 % Abmessungen und Gewichte: Länge/Breite/Höhe 610 / 630 / 1420 mm mit Verpackung L/B/H 880 / 760 / 1650 mm Netto-Gewicht 188 kg Brutto-Gewicht 193 kg Rohranschlüsse: Druckluftanschluss G 3/4   Kondensat manuell G 1/8   Kondensat automatisch (Aussen- und Innendurchmesser) 8/6 mm   Die wichtigsten Vorteile des GA 5-15 VSD+: Effizient: Der GA 5-15 VSD+ Kompressor hat einen um durchschnittlich 20 % niedrigeren spezifischen Energiebedarf (SER), als die aktuellen GA VSD – Modelle. Der öko-effiziente VSD+ spart bis zu 50 % Energie im Vergleich zu aktuellen GA-Kompressoren mit fester Drehzahl und liefert darüber hinaus über die komplette Reihe hinweg bis zu 12 % mehr Druckluftvolumenstrom. Diese enorme Verbesserung wurde dank der Hauptkomponenten erzielt: Der effiziente Lüftermotor (ErP 2015 fähig) mit einem niedrigeren Stromverbrauch, aber auch einer geringeren Lärmemission und dem höchsten Motor-Wirkungsgrad (iPM) mit bis zu 94,5 %, was die IE4 Effizienzklasse übersteigt. Zuverlässig: In der GA 5-15 VSD+ Serie kombinieren wir Erfahrungen und Know-how aus mehr als 100 Jahren mit erprobten Technologien und vorhandenen Komponenten. Das Ergebnis ist eine Einheit mit niedrigem Wartungsanspruch, weniger Komponenten und mehr Kosteneffizienz im Hinblick auf die verbleibenden Teile. Dank ausgiebiger Feldtests können wir äußerste Zuverlässigkeit und Fehlerfreiheit gewährleisten! Kompakt: Wir haben mit der Neukonstruktion des konventionellen Layouts eines typischen Luftkompressors die Druckluftindustrie auf den Kopf gestellt. Anstelle des üblichen platzraubenden waagerechten Designs ist der neue GA 5-15 VSD+ vertikal aufgerichtet und hat einen extrem geringen Anspruch an die Stellfläche. Das spart wertvolle Boden- und Arbeitsflächen ein, erleichtert den Wartungszugang, beschleunigt die Herstellung und senkt die Gesamtbetriebskosten. Die Antriebseinheit besteht aus 2 Hauptkomponenten: Der interne Permanent Magnet (iPM) Motor (4)Dieser Motor mit seinem extrem hohen Wirkungsgrad (94,5 %) übertrifft die Anforderungen der IE4 Effizienzklasse. Der Motor wurde von uns speziell für den Antrieb von öleingespritzten Schraubenkompressoren entwickelt. Sein Design ist kompakt und er verfügt über einen optimierten Ölkühlkreis, was eine Luftkühlung überflüssig macht. Gleichzeitig schmiert das Öl die Lager, so dass kein (Nach-) Schmieren nötig ist. Dieser Motor ist für höhere Geschwindigkeiten optimiert und hat die Schutzart IP 66 anstelle des IP 55 Standards. Die Verdichterstufe (3) ist ein von uns entwickeltes und hergestelltes Kompressionselement, das mit Haupt- und Nebenläufern mit einem asymmetrischen Profil ausgestattet, und für eine optimale Kombination von maximiertem Volumenstrom mit geringem Energieverbrauch ausgelegt ist. Direktantrieb Der Motor treibt den Hauptläufer der Verdichterstufe direkt an und macht Zahnräder oder Riemen und Wellendichtung überflüssig. Dadurch wird ein druckdichtes "Ganzes" ermöglicht, durch das das Öl vom Motor zur Verdichterstufe fließt. Sein vertikaler Aufbau reduziert die die Stellfläche um 60 %, was die Maschine sehr kompakt macht. Innovativer Lüfter (13) Design und Herstellung des Lüfters nutzen die neuesten Technologien. Durch die gezahnten Kanten der Ventilatorblätter wird der Lüfter sehr energiesparend und leise. Dieser Lüfter ist bereits heute schon ErP 2015 konform. Ölabscheider, Ölfilter und Verbrauchsteile (9,7) Das leistungsstarke 2-Stufen-Luft-Öl-Abscheidesystem sorgt für einen geringen Ölverbrauch, garantiert geringe Wartungskosten und eine gute Ölabscheidung zwischen den Service-Intervallen. Der Ölfilter reinigt das Öl kontinuierlich von Partikeln, die größer als 25 Mikron sind, mit einer Abscheiderate von 99 %, so dass die Schmierqualität gewährleistet ist und der gute Zustand der drehenden Bauteile erhalten bleibt ist Wächterventil (2) Der neue GA VSD+ Kompressor besticht durch ein komplett neues System. Wenn Luft angesaugt wird, öffnet sich das Ventil automatisch. Wenn keine Luft gebraucht wird, erkennt ein Magnet den Stopp und sendet einen Druckluftimpuls zum Ventil, um es wieder zu schließen. Es kann keine Druckluft durch den Einlassfilter entweichen und die komplette Antriebseinheit bleibt unter Druck. D. h., es gibt keine Ausblasverluste. Keine Luft entweicht. Keine Energie wird verschwendet. Wenn der Kompressor wieder startet, steht die Antriebseinheit komplett unter Druck. Der Kompressor ist dank des niedrigeren Drehmoments in der unter Druck stehenden Antriebseinheit im Nu hochgefahren und in Betrieb. Das spart wieder Energie. Steuersystem Die Elektronikon® - Steuerung der neuesten Generation bietet eine große Vielfalt an Steuer- und Überwachungsfunktionen, die es Ihnen erlauben, Leistung und Zuverlässigkeit Ihres Kompressors dank der eingebetteten erweiterten Steueralgorithmen zu erhöhen. Dualer Drucksollwert: Die meisten Produktionsprozesse haben einen schwankenden Druckluftbedarf, der Energieverschwendung in den Phasen geringen Druckluftbedarfes verursachen kann. Mit dem Elektronikon® können Sie manuell oder automatisch zwei verschiedene Systemdruckbänder erstellen, um die Energienutzung zu optimieren und die Kosten zu senken. Wochenzeitschaltuhr Eine Zeitschaltuhr ermöglicht die Einstellung von Starts und Stopps zur Anpassung der Drucklufterzeugung an den aktuellen Bedarf – pro Tag, pro Woche oder vollständig benutzerdefiniert gemäß Ihrer individuellen Situation und Ihren Anforderungen. Integrierter Sparzyklus Der Sparzyklus des Lüfters senkt den Energieverbrauch, indem er den Lüfter im Schwachlastbetrieb abschaltet. Mit Hilfe eines Umgebungssensors zur Überwachung der erforderlichen Taupunktunterdrückung startet und stoppt das Elektronikon® den Trockner und reduziert den Energieverbrauch auf ein Minimum. Komplettausstattung Unbehandelte Druckluft enthält Feuchtigkeit und Aerosole, die das Risiko für Korrosion und Druckluft-Systemlecks erhöhen. Das kann zu einer Beschädigung des Luftsystems und zur Kontaminierung des Endprodukts führen. Wartungskosten können die Luftaufbereitungskosten bei weitem übersteigen. GA 5-15 VSD+ Kompressoren liefern reine, trockene Luft für eine größere Zuverlässigkeit Ihres Systems, zur Vermeidung von kostspieligen Ausfallzeiten und Produktionsverzögerungen und zur Sicherung der Qualität Ihrer Produkte. GA 5-15 VSD+ Kompressoren mit Komplettausstattung sind darüber hinaus mit einem Lufttrockner ausgestattet, der der Druckluft Feuchtigkeit entzieht, indem er die Luft nahezu auf den Gefrierpunkt herabkühlt und das Kondensat automatisch ablässt.

Inhalt: 1 Stück

13.542,20 €* (44% gespart)
7.583,63 €*  inkl. MwSt. 6.372,80 € zzgl. MwSt.
50+ Stück
50 %
Messing-Kugelhahn, Eco-Line, R 1/2" / Rp 1/2", 0 bis 25bar -Eco-Line
Werkstoffe:Gehäuse: Messing vernickelt, Kugel: Messing verchromt, Dichtung: PTFE / NBRTemperaturbereich:-20°C bis +95°CEinsatzbereich:Druckluft, Wasser, ÖleOptional:mit Knebelgriff -KN (1/4" - 1-1/4")*nur für Wasser und Öle geeignet, **passt nicht auf Kugelhähne mit KnebelgriffWeitere Eigenschaften:AusführungStandardG1 (Außengewinde)R 1/2"G2 (Innengewinde)Rp 1/2"DN (mm)14L (mm)57,5PN (bar)0 bis 25H (mm)43R (mm)85ErsatzgriffeG KH 1234 B EGewicht195 g / Stk.

11,42 €* (50% gespart)
5,71 €*  inkl. MwSt. 4,80 € zzgl. MwSt.
25 %
BEKO DRYPOINT® RA 35 / AC mit Bekomat 4017120 Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
DRYPOINT® RA, die wirtschaftlichste Art, Druckluft zu trocknen - inkl. niveaugesteuertem Kondensatableiter BEKOMAT -Technische Daten: Volumenstrom (m³/h)* 33 Volumenstrom (m³/min)* 0,55 Volumenstrom ( l/min)* 550 Leistungsaufnahme (kW) 0,18 Druckluftverlust ( ? p bar [ü]) 0,03 Luftanschluss G1/2 BSP-F Abmessungen (mm / HxLxB) 740x345x420 Max. Drucklufteintrittstemperatur (C°) 70 Min./max. Betriebsdruck (bar [ü]) 4/16 Min./max. Umgebungstemperatur (°C) 2/50 Elektrischer Anschluss 230 V, 50-60 Hz, 1Ph. Die DRYPOINT® RA-Vorteile im Überblick Beste Trocknung durch hochwirksame Wärmetauscherkombination Geringster Druckverlust, auch bei unterschiedlicher Belastung Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis Höchste Wirtschaftlichkeit, geringster Energieverbrauch BEKOMAT® inside Umweltfreundliches Kältemittel DRYPOINT® RA: eine Investition, die sich rechnetNicht Investitions-, sondern Betriebskosten bestimmen bei Kältetrocknern die Wirtschaftlichkeits-rechnung. Über einen Betriebszeitraum von fünf Jahren betrachtet, entfallen lediglich zwischen 20 bis 30 % der Gesamtkosten auf das reine Investment. 70 bis 80 % verteilen sich dagegen auf die laufenden Betriebskosten. Diese resultieren zu je einem Drittel aus Stromkosten, Druckluftwiderständen im System sowie Druckluftverlusten durch Leckagen. Der Druckabfall an neuralgischen Punkten muss durch eine erhöhte Kompressorleistung und dem damit verbundenen Energiemehrbedarf kompensiert werden.Mit DRYPOINT® RA lassen sich diese Betriebskosten, über einen Zeitraum von fünf Jahren betrachtet, um nahezu die Hälfte reduzieren.Bei der Return-on-Investment-Berechnung zeigt sich das ganze Potenzial der neuen Kältetrockner-Generation: Die Geräte amortisieren sich innerhalb von nur sechs Monaten Laufzeit.Trocknen nach dem Effizienzprinzip: die Funktionsweise von DRYPOINT® RAIm DRYPOINT® RA erfolgt die Drucklufttrocknung über einen optimalen Wärmeaustausch durch Gegenstromverfahren (Counter-Flow) über die gesamte Strecke, die Luft strömt in einer stetig abwärts gerichteten Bewegung ohne ungünstige Umleitungen.Dieser großzügig dimensionierte Counter-Flow-Wärmetauscher, der sich u.a. aus einem Luft/Luft- und einem Luft/Kältemittel-Wärmetauscher zusammensetzt, kühlt die Druckluft bis auf eine Temperatur von + 3 °C herunter, wobei die Baugröße des Wärmetauschers nicht nur eine besonders effektive Abkühlung begünstigt, sondern auch den Strömungswiderstand auf ein absolutes Minimum senkt.Warme, mit Feuchtigkeit gesättigte Druckluft wird beim Eintritt in den Kältetrockner im Luft/Luft-Wärmetauscher vorgekühlt. Dadurch wird die im nachfolgenden Luft/Kältemittel-Wärmetauscher benötigte Kälteleistung des Kältemittels reduziert und das System energieeffizienter.Die Schwerkraft unterstützt eine besonders hohe Tröpfchen-Abscheidung von nahezu 99 %. In dem sehr großen Kondensat-Sammelraum mit nachfolgender breiter Rückführung wird die Strömungsgeschwindigkeit stark herabgesetzt. Ein Mitreißen von bereits abgeschiedenen Tröpfchen wird so zuverlässig vermieden.Das entstandene Kondensat wird unter Vermeidung von Druckluftverlusten durch den niveaugeregelten Kondensatableiter BEKOMAT® aus dem DRYPOINT® RA abgeleitet und kann zuverlässig mit Aufbereitungssystemen wie dem Öl-Wasser-Trennsystem ÖWAMAT® oder der Emulsionsspaltanlage BEKOSPLIT® aufbereitet werden.Vor dem Austritt aus dem DRYPOINT® RA wird die getrocknete, kalte Druckluft im Luft/Luft-Wärmetauscher wieder erwärmt. Hierbei wird die relative Luftfeuchtigkeit erheblich gesenkt und die eingesetzte Kälteleistung um bis zu 60 % zurückgewonnen.Intelligenter Aufbau, effiziente Steuerung, energiesparende KomponentenDie intelligente Konstruktion der Druckluft-Kältetrockner erlaubt nicht nur höchste Funktionalität, sondern auch einen zuverlässigen und kostengünstigen Betrieb. Wesentliche Elemente sind dabei der vertikale Aufbau des Wärmetauschers nach physikalischen Prinzipien (Kondensatfluss von oben nach unten), ein Demister zur sicheren Abscheidung und ein großvolumiger Beruhigungsraum, der ein Mitreißen des Kondensats vermeidet.Besonders energieeffizient ist DRYPOINT® RA unter anderem durch die Vermeidung von strömungsungünstiger Druckluftumlenkung und zusätzlichen Strömungswiderständen. Ein konstant niedriger Drucktaupunkt, nahezu 99 % Tröpfchen-Abscheidung, kaum Druckluftverluste, geringer Wartungsaufwand und niedrige Betriebskosten sind weitere Pluspunkte.Kondensatableitung und Trocknung zentral gesteuert Die Kondensatableitung wurde bei DRYPOINT® RA in das Gerätekonzept integriert: Die Kältetrockner sind serienmäßig mit einem BEKOMAT® ausgestattet. Die Systemsteuerung DMC 18 übernimmt neben der Funktionskontrolle des Trockners auch die Steuerung und Überwachung des niveauregulierten Kondensatableiters - inklusive der Anzeige etwaiger Störmeldungen. Bei der Steuerung DMC 24 erfasst ein Advanced Draining System (ADS) die Zustandsmeldungen des Kondensatableiters und löst eine entsprechende Warnmeldung aus. Sogar die Testfunktion des Ableiters kann über die Steuerung zentral ausgelöst werden.Kompressionskonzept optimiertBei Volumenströmen ab Modell DRYPOINT® RA 1080 ersetzen Scrollkompressoren die üblichen Kolbenkompressoren. Die Verdichtung erfolgt dadurch deutlich vibrationsärmer bei gesenktem Schallpegel. Darüber hinaus wird die Leistungsaufnahme deutlich reduziert.Wartungsfreundlich und umweltverträglich konstruiertDie umweltfreundlichen Kältemittel R134a (bis Modell RA 135) und R407C (ab Modell RA 190) weisen einen besonders günstigen GWP-Wert auf (Global Warming Potential) und schonen die Ozonschicht. Dank der intelligenten Konstruktion lassen sich die DRYPOINT® RA-Kältetrockner außerdem schnell, unkompliziert und damit kostengünstig warten.Steuerung DMC 18 (DRYPOINT® RA 20 bis RA 960): 3-stelliges Display Anzeige Taupunkttemperatur (°C oder °F) Steuerung BEKOMAT® über DMC 18 Alarmanzeige bei Fehler am BEKOMAT® Betätigung des externen Testtasters über die Steuerung Potenzialfreier Alarmkontakt LED für Alarmanzeige Betriebsstundenzähler Wartungserinnerung (zeitbasiert einstellbar) Verschiedene Spannungen (100...240 V, 50 - 60 Hz)  KorrekturfaktorBei anderen Betriebsdrücken p1 den Volumenstrom muliplizieren mit Faktor (f1) Arbeits-druck p1 Faktor/f1 Drucktau-punkt Faktor/f2 Umgebungs-temperatur Faktor/f3 Eintritts-temperatur Faktor/f4 4 bar 0,77 3°C DTP 1,00 25°C 1,00 30°C 1,21 5 bar 0,86 5°C DTP 1,09 30°C 0,96 35°C 1,00 6 bar 0,93 7°C DTP 1,19 35°C 0,91 40°C 0,84 7 bar 1,00 10°C DTP 1,37 40°C 0,85 45°C 0,70 8 bar 1,05     45°C 0,76 50°C 0,57 10 bar 1,14      50°C 0,64 55°C 0,48 12 bar 1,21         60°C 0,42 14 bar 1,27             *Leistung gem. Referenzbedingung nach DIN ISO 7183: bei 1 bar absolut und 20°C, Drucktaupunkt + 3°C bei einer Drucklufteintrittstemperatur von 35°C, 25°C Umgebungstemperatur und 7 bar Betriebsüberdruck. Bitte beachten Sie die Korrektufaktoren bei abweichenden Bedingungen.

Inhalt: 1 Stück

1.818,32 €* (25% gespart)
1.363,74 €*  inkl. MwSt. 1.146,00 € zzgl. MwSt.
Fragen zum Artikel
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Datenschutz *