Kurze Lieferzeiten
GRATIS Versand ab 139 € (DE/AT)
Über 300.000 zufriedene Kunden
Einfach und schnell bezahlen
Computer Bild Trend Shop 2023

BEKO DRYPOINT® RA 190 / AC mit Bekomat 4017125 Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt

Produktinformationen "BEKO DRYPOINT® RA 190 / AC mit Bekomat 4017125 Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt"

DRYPOINT® RA, die wirtschaftlichste Art, Druckluft zu trocknen
- inkl. niveaugesteuertem Kondensatableiter BEKOMAT -


Technische Daten:

Volumenstrom (m³/h)* 186
Volumenstrom (m³/min)* 3,1
Volumenstrom ( l/min)* 3100
Leistungsaufnahme (kW) 0,69
Druckluftverlust (deltap [ü]) 0,15
Luftanschluss G11/4 BSP-F
Abmessungen (mm / HxLxB) 825x485x455
Max. Drucklufteintrittstemperatur (C°) 70
Min./max. Betriebsdruck (bar [ü]) 4/16
Min./max. Umgebungstemperatur (°C) 2/50
Elektrischer Anschluss 230 V, 50-60 Hz, 1Ph.


Die DRYPOINT® RA-Vorteile im Überblick

  • Beste Trocknung durch hochwirksame Wärmetauscherkombination
  • Geringster Druckverlust, auch bei unterschiedlicher Belastung
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Höchste Wirtschaftlichkeit, geringster Energieverbrauch
  • BEKOMAT® inside
  • Umweltfreundliches Kältemittel


DRYPOINT® RA: eine Investition, die sich rechnet
Nicht Investitions-, sondern Betriebskosten bestimmen bei Kältetrocknern die Wirtschaftlichkeits-rechnung. Über einen Betriebszeitraum von fünf Jahren betrachtet, entfallen lediglich zwischen 20 bis 30 % der Gesamtkosten auf das reine Investment. 70 bis 80 % verteilen sich dagegen auf die laufenden Betriebskosten. Diese resultieren zu je einem Drittel aus Stromkosten, Druckluftwiderständen im System sowie Druckluftverlusten durch Leckagen. Der Druckabfall an neuralgischen Punkten muss durch eine erhöhte Kompressorleistung und dem damit verbundenen Energiemehrbedarf kompensiert werden.

Mit DRYPOINT® RA lassen sich diese Betriebskosten, über einen Zeitraum von fünf Jahren betrachtet, um nahezu die Hälfte reduzieren.Bei der Return-on-Investment-Berechnung zeigt sich das ganze Potenzial der neuen Kältetrockner-Generation: Die Geräte amortisieren sich innerhalb von nur sechs Monaten Laufzeit.

Trocknen nach dem Effizienzprinzip: die Funktionsweise von DRYPOINT® RA
Im DRYPOINT® RA erfolgt die Drucklufttrocknung über einen optimalen Wärmeaustausch durch Gegenstromverfahren (Counter-Flow) über die gesamte Strecke, die Luft strömt in einer stetig abwärts gerichteten Bewegung ohne ungünstige Umleitungen.

Dieser großzügig dimensionierte Counter-Flow-Wärmetauscher, der sich u.a. aus einem Luft/Luft- und einem Luft/Kältemittel-Wärmetauscher zusammensetzt, kühlt die Druckluft bis auf eine Temperatur von + 3 °C herunter, wobei die Baugröße des Wärmetauschers nicht nur eine besonders effektive Abkühlung begünstigt, sondern auch den Strömungswiderstand auf ein absolutes Minimum senkt.
Warme, mit Feuchtigkeit gesättigte Druckluft wird beim Eintritt in den Kältetrockner im Luft/Luft-Wärmetauscher vorgekühlt. Dadurch wird die im nachfolgenden Luft/Kältemittel-Wärmetauscher benötigte Kälteleistung des Kältemittels reduziert und das System energieeffizienter.

Die Schwerkraft unterstützt eine besonders hohe Tröpfchen-Abscheidung von nahezu 99 %. In dem sehr großen Kondensat-Sammelraum mit nachfolgender breiter Rückführung wird die Strömungsgeschwindigkeit stark herabgesetzt. Ein Mitreißen von bereits abgeschiedenen Tröpfchen wird so zuverlässig vermieden.

Das entstandene Kondensat wird unter Vermeidung von Druckluftverlusten durch den niveaugeregelten Kondensatableiter BEKOMAT® aus dem DRYPOINT® RA abgeleitet und kann zuverlässig mit Aufbereitungssystemen wie dem Öl-Wasser-Trennsystem ÖWAMAT® oder der Emulsionsspaltanlage BEKOSPLIT® aufbereitet werden.

Vor dem Austritt aus dem DRYPOINT® RA wird die getrocknete, kalte Druckluft im Luft/Luft-Wärmetauscher wieder erwärmt. Hierbei wird die relative Luftfeuchtigkeit erheblich gesenkt und die eingesetzte Kälteleistung um bis zu 60 % zurückgewonnen.

Intelligenter Aufbau, effiziente Steuerung, energiesparende Komponenten
Die intelligente Konstruktion der Druckluft-Kältetrockner erlaubt nicht nur höchste Funktionalität, sondern auch einen zuverlässigen und kostengünstigen Betrieb. Wesentliche Elemente sind dabei der vertikale Aufbau des Wärmetauschers nach physikalischen Prinzipien (Kondensatfluss von oben nach unten), ein Demister zur sicheren Abscheidung und ein großvolumiger Beruhigungsraum, der ein Mitreißen des Kondensats vermeidet.

Besonders energieeffizient ist DRYPOINT® RA unter anderem durch die Vermeidung von strömungsungünstiger Druckluftumlenkung und zusätzlichen Strömungswiderständen. Ein konstant niedriger Drucktaupunkt, nahezu 99 % Tröpfchen-Abscheidung, kaum Druckluftverluste, geringer Wartungsaufwand und niedrige Betriebskosten sind weitere Pluspunkte.

Kondensatableitung und Trocknung zentral gesteuert
Die Kondensatableitung wurde bei DRYPOINT® RA in das Gerätekonzept integriert: Die Kältetrockner sind serienmäßig mit einem BEKOMAT® ausgestattet. Die Systemsteuerung DMC 18 übernimmt neben der Funktionskontrolle des Trockners auch die Steuerung und Überwachung des niveauregulierten Kondensatableiters - inklusive der Anzeige etwaiger Störmeldungen. Bei der Steuerung DMC 24 erfasst ein Advanced Draining System (ADS) die Zustandsmeldungen des Kondensatableiters und löst eine entsprechende Warnmeldung aus. Sogar die Testfunktion des Ableiters kann über die Steuerung zentral ausgelöst werden.

Kompressionskonzept optimiert
Bei Volumenströmen ab Modell DRYPOINT® RA 1080 ersetzen Scrollkompressoren die üblichen Kolbenkompressoren. Die Verdichtung erfolgt dadurch deutlich vibrationsärmer bei gesenktem Schallpegel. Darüber hinaus wird die Leistungsaufnahme deutlich reduziert.

Wartungsfreundlich und umweltverträglich konstruiert
Die umweltfreundlichen Kältemittel R134a (bis Modell RA 135) und R407C (ab Modell RA 190) weisen einen besonders günstigen GWP-Wert auf (Global Warming Potential) und schonen die Ozonschicht. Dank der intelligenten Konstruktion lassen sich die DRYPOINT® RA-Kältetrockner außerdem schnell, unkompliziert und damit kostengünstig warten.

Steuerung DMC 18 (DRYPOINT® RA 20 bis RA 960):

  • 3-stelliges Display
  • Anzeige Taupunkttemperatur (°C oder °F)
  • Steuerung BEKOMAT® über DMC 18
  • Alarmanzeige bei Fehler am BEKOMAT®
  • Betätigung des externen Testtasters über die Steuerung
  • Potenzialfreier Alarmkontakt
  • LED für Alarmanzeige
  • Betriebsstundenzähler
  • Wartungserinnerung (zeitbasiert einstellbar)
  • Verschiedene Spannungen (100...240 V, 50 - 60 Hz)


Korrekturfaktor
Bei anderen Betriebsdrücken p1 den Volumenstrom muliplizieren mit Faktor (f1)
 

Arbeits-
druck p1
Faktor/f1 Drucktau-
punkt
Faktor/f2 Umgebungs-
temperatur
Faktor/f3 Eintritts-
temperatur
Faktor/f4
4 bar 0,77 3°C DTP

1,00

25°C 1,00 30°C 1,21
5 bar 0,86 5°C DTP 1,09 30°C 0,96 35°C 1,00
6 bar 0,93 7°C DTP 1,19 35°C 0,91 40°C 0,84
7 bar 1,00 10°C DTP 1,37 40°C 0,85 45°C 0,70
8 bar 1,05     45°C 0,76 50°C 0,57
10 bar 1,14      50°C 0,64 55°C 0,48
12 bar 1,21         60°C 0,42
14 bar 1,27            

*Leistung gem. Referenzbedingung nach DIN ISO 7183: bei 1 bar absolut und 20°C, Drucktaupunkt + 3°C bei einer Drucklufteintrittstemperatur von 35°C, 25°C Umgebungstemperatur und 7 bar Betriebsüberdruck. Bitte beachten Sie die Korrektufaktoren bei abweichenden Bedingungen.

Anschluss: 1 1/4 IG
Druck (bar): 16
Kondensatableitung: niveaugesteuert
Leistungsaufnahme (kW): 0,69
Spannung (V): 230
Volumenstrom (m³/min): 3,1
Volumenstrom von bis (m³/min): 3,1 - 4

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


9. März 2020 06:08

Schnell und zuverlässig!...

Schnell und zuverlässig! Vielen Dank!

passendes Zubehör

%
Zeitschaltuhr mechanisch, Steckdose, IP44
Technische Daten:230V / 50 Hz, 16(2)Amax. 3680W (ind. 460VA)einpolige AbschaltungIP44, spritzwassergeschütztEigenschaften:hohe Schaltleistungspritzwassergeschütztmit KinderschutzProgrammeinstellung:Programmrad in Pfeilrichtung nach rechts drehen, bis Markierungsdreieck mit der aktuellen Tageszeit übereinstimmt.Programmierung: Die Schaltstifte am Rand der Drehscheibe (jeder steht für 30 Minuten Schaltzeit) betätigen.EIN: Schaltstifte untenAUS: Schaltstifte obenWeitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung.

Inhalt: 1 Stück

16,93 €* (Sie sparen 0.06% )

Ähnliche Produkte

25 %
BEKO DRYPOINT® RA 135 / AC mit Bekomat 4017124 Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
DRYPOINT® RA, die wirtschaftlichste Art, Druckluft zu trocknen - inkl. niveaugesteuertem Kondensatableiter BEKOMAT -Technische Daten: Volumenstrom (m³/h)* 138 Volumenstrom (m³/min)* 2,3 Volumenstrom ( l/min)* 2300 Leistungsaufnahme (kW) 0,46 Druckluftverlust (deltap [ü]) 0,17 Luftanschluss G1 BSP-F Abmessungen (mm / HxLxB) 740x345x420 Max. Drucklufteintrittstemperatur (C°) 70 Min./max. Betriebsdruck (bar [ü]) 4/16 Min./max. Umgebungstemperatur (°C) 2/50 Elektrischer Anschluss 230 V, 50-60 Hz, 1Ph. Die DRYPOINT® RA-Vorteile im Überblick Beste Trocknung durch hochwirksame Wärmetauscherkombination Geringster Druckverlust, auch bei unterschiedlicher Belastung Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis Höchste Wirtschaftlichkeit, geringster Energieverbrauch BEKOMAT® inside Umweltfreundliches Kältemittel DRYPOINT® RA: eine Investition, die sich rechnetNicht Investitions-, sondern Betriebskosten bestimmen bei Kältetrocknern die Wirtschaftlichkeits-rechnung. Über einen Betriebszeitraum von fünf Jahren betrachtet, entfallen lediglich zwischen 20 bis 30 % der Gesamtkosten auf das reine Investment. 70 bis 80 % verteilen sich dagegen auf die laufenden Betriebskosten. Diese resultieren zu je einem Drittel aus Stromkosten, Druckluftwiderständen im System sowie Druckluftverlusten durch Leckagen. Der Druckabfall an neuralgischen Punkten muss durch eine erhöhte Kompressorleistung und dem damit verbundenen Energiemehrbedarf kompensiert werden.Mit DRYPOINT® RA lassen sich diese Betriebskosten, über einen Zeitraum von fünf Jahren betrachtet, um nahezu die Hälfte reduzieren.Bei der Return-on-Investment-Berechnung zeigt sich das ganze Potenzial der neuen Kältetrockner-Generation: Die Geräte amortisieren sich innerhalb von nur sechs Monaten Laufzeit.Trocknen nach dem Effizienzprinzip: die Funktionsweise von DRYPOINT® RAIm DRYPOINT® RA erfolgt die Drucklufttrocknung über einen optimalen Wärmeaustausch durch Gegenstromverfahren (Counter-Flow) über die gesamte Strecke, die Luft strömt in einer stetig abwärts gerichteten Bewegung ohne ungünstige Umleitungen.Dieser großzügig dimensionierte Counter-Flow-Wärmetauscher, der sich u.a. aus einem Luft/Luft- und einem Luft/Kältemittel-Wärmetauscher zusammensetzt, kühlt die Druckluft bis auf eine Temperatur von + 3 °C herunter, wobei die Baugröße des Wärmetauschers nicht nur eine besonders effektive Abkühlung begünstigt, sondern auch den Strömungswiderstand auf ein absolutes Minimum senkt.Warme, mit Feuchtigkeit gesättigte Druckluft wird beim Eintritt in den Kältetrockner im Luft/Luft-Wärmetauscher vorgekühlt. Dadurch wird die im nachfolgenden Luft/Kältemittel-Wärmetauscher benötigte Kälteleistung des Kältemittels reduziert und das System energieeffizienter.Die Schwerkraft unterstützt eine besonders hohe Tröpfchen-Abscheidung von nahezu 99 %. In dem sehr großen Kondensat-Sammelraum mit nachfolgender breiter Rückführung wird die Strömungsgeschwindigkeit stark herabgesetzt. Ein Mitreißen von bereits abgeschiedenen Tröpfchen wird so zuverlässig vermieden.Das entstandene Kondensat wird unter Vermeidung von Druckluftverlusten durch den niveaugeregelten Kondensatableiter BEKOMAT® aus dem DRYPOINT® RA abgeleitet und kann zuverlässig mit Aufbereitungssystemen wie dem Öl-Wasser-Trennsystem ÖWAMAT® oder der Emulsionsspaltanlage BEKOSPLIT® aufbereitet werden.Vor dem Austritt aus dem DRYPOINT® RA wird die getrocknete, kalte Druckluft im Luft/Luft-Wärmetauscher wieder erwärmt. Hierbei wird die relative Luftfeuchtigkeit erheblich gesenkt und die eingesetzte Kälteleistung um bis zu 60 % zurückgewonnen.Intelligenter Aufbau, effiziente Steuerung, energiesparende KomponentenDie intelligente Konstruktion der Druckluft-Kältetrockner erlaubt nicht nur höchste Funktionalität, sondern auch einen zuverlässigen und kostengünstigen Betrieb. Wesentliche Elemente sind dabei der vertikale Aufbau des Wärmetauschers nach physikalischen Prinzipien (Kondensatfluss von oben nach unten), ein Demister zur sicheren Abscheidung und ein großvolumiger Beruhigungsraum, der ein Mitreißen des Kondensats vermeidet.Besonders energieeffizient ist DRYPOINT® RA unter anderem durch die Vermeidung von strömungsungünstiger Druckluftumlenkung und zusätzlichen Strömungswiderständen. Ein konstant niedriger Drucktaupunkt, nahezu 99 % Tröpfchen-Abscheidung, kaum Druckluftverluste, geringer Wartungsaufwand und niedrige Betriebskosten sind weitere Pluspunkte.Kondensatableitung und Trocknung zentral gesteuert Die Kondensatableitung wurde bei DRYPOINT® RA in das Gerätekonzept integriert: Die Kältetrockner sind serienmäßig mit einem BEKOMAT® ausgestattet. Die Systemsteuerung DMC 18 übernimmt neben der Funktionskontrolle des Trockners auch die Steuerung und Überwachung des niveauregulierten Kondensatableiters - inklusive der Anzeige etwaiger Störmeldungen. Bei der Steuerung DMC 24 erfasst ein Advanced Draining System (ADS) die Zustandsmeldungen des Kondensatableiters und löst eine entsprechende Warnmeldung aus. Sogar die Testfunktion des Ableiters kann über die Steuerung zentral ausgelöst werden.Kompressionskonzept optimiertBei Volumenströmen ab Modell DRYPOINT® RA 1080 ersetzen Scrollkompressoren die üblichen Kolbenkompressoren. Die Verdichtung erfolgt dadurch deutlich vibrationsärmer bei gesenktem Schallpegel. Darüber hinaus wird die Leistungsaufnahme deutlich reduziert.Wartungsfreundlich und umweltverträglich konstruiertDie umweltfreundlichen Kältemittel R134a (bis Modell RA 135) und R407C (ab Modell RA 190) weisen einen besonders günstigen GWP-Wert auf (Global Warming Potential) und schonen die Ozonschicht. Dank der intelligenten Konstruktion lassen sich die DRYPOINT® RA-Kältetrockner außerdem schnell, unkompliziert und damit kostengünstig warten.  Steuerung DMC 18 (DRYPOINT® RA 20 bis RA 960): 3-stelliges Display Anzeige Taupunkttemperatur (°C oder °F) Steuerung BEKOMAT® über DMC 18 Alarmanzeige bei Fehler am BEKOMAT® Betätigung des externen Testtasters über die Steuerung Potenzialfreier Alarmkontakt LED für Alarmanzeige Betriebsstundenzähler Wartungserinnerung (zeitbasiert einstellbar) Verschiedene Spannungen (100...240 V, 50 - 60 Hz) KorrekturfaktorBei anderen Betriebsdrücken p1 den Volumenstrom muliplizieren mit Faktor (f1) Arbeits-druck p1 Faktor/f1 Drucktau-punkt Faktor/f2 Umgebungs-temperatur Faktor/f3 Eintritts-temperatur Faktor/f4 4 bar 0,77 3°C DTP 1,00 25°C 1,00 30°C 1,21 5 bar 0,86 5°C DTP 1,09 30°C 0,96 35°C 1,00 6 bar 0,93 7°C DTP 1,19 35°C 0,91 40°C 0,84 7 bar 1,00 10°C DTP 1,37 40°C 0,85 45°C 0,70 8 bar 1,05     45°C 0,76 50°C 0,57 10 bar 1,14      50°C 0,64 55°C 0,48 12 bar 1,21         60°C 0,42 14 bar 1,27             *Leistung gem. Referenzbedingung nach DIN ISO 7183: bei 1 bar absolut und 20°C, Drucktaupunkt + 3°C bei einer Drucklufteintrittstemperatur von 35°C, 25°C Umgebungstemperatur und 7 bar Betriebsüberdruck. Bitte beachten Sie die Korrektufaktoren bei abweichenden Bedingungen.  

Inhalt: 1 Stück

3.391,50 €* (Sie sparen 25% )
25 %
BEKO DRYPOINT® RA 630 / AC mit Bekomat 4017129 Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
DRYPOINT® RA, die wirtschaftlichste Art, Druckluft zu trocknen - inkl. niveaugesteuertem Kondensatableiter BEKOMAT -Technische Daten: Volumenstrom (m³/h)* 630 Volumenstrom (m³/min)* 10,5 Volumenstrom ( l/min)* 10500 Leistungsaufnahme (kW) 1,10 Druckluftverlust (deltap [ü]) 0,13 Luftanschluss G2 BSP-F Abmessungen (mm / HxLxB) 975x555x625 Max. Drucklufteintrittstemperatur (C°) 70 Min./max. Betriebsdruck (bar [ü]) 4/16 Min./max. Umgebungstemperatur (°C) 2/50 Elektrischer Anschluss 230 V, 50-60 Hz, 1Ph. Die DRYPOINT® RA-Vorteile im Überblick Beste Trocknung durch hochwirksame Wärmetauscherkombination Geringster Druckverlust, auch bei unterschiedlicher Belastung Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis Höchste Wirtschaftlichkeit, geringster Energieverbrauch BEKOMAT® inside Umweltfreundliches Kältemittel DRYPOINT® RA: eine Investition, die sich rechnetNicht Investitions-, sondern Betriebskosten bestimmen bei Kältetrocknern die Wirtschaftlichkeits-rechnung. Über einen Betriebszeitraum von fünf Jahren betrachtet, entfallen lediglich zwischen 20 bis 30 % der Gesamtkosten auf das reine Investment. 70 bis 80 % verteilen sich dagegen auf die laufenden Betriebskosten. Diese resultieren zu je einem Drittel aus Stromkosten, Druckluftwiderständen im System sowie Druckluftverlusten durch Leckagen. Der Druckabfall an neuralgischen Punkten muss durch eine erhöhte Kompressorleistung und dem damit verbundenen Energiemehrbedarf kompensiert werden.Mit DRYPOINT® RA lassen sich diese Betriebskosten, über einen Zeitraum von fünf Jahren betrachtet, um nahezu die Hälfte reduzieren.Bei der Return-on-Investment-Berechnung zeigt sich das ganze Potenzial der neuen Kältetrockner-Generation: Die Geräte amortisieren sich innerhalb von nur sechs Monaten Laufzeit.Trocknen nach dem Effizienzprinzip: die Funktionsweise von DRYPOINT® RAIm DRYPOINT® RA erfolgt die Drucklufttrocknung über einen optimalen Wärmeaustausch durch Gegenstromverfahren (Counter-Flow) über die gesamte Strecke, die Luft strömt in einer stetig abwärts gerichteten Bewegung ohne ungünstige Umleitungen.Dieser großzügig dimensionierte Counter-Flow-Wärmetauscher, der sich u.a. aus einem Luft/Luft- und einem Luft/Kältemittel-Wärmetauscher zusammensetzt, kühlt die Druckluft bis auf eine Temperatur von + 3 °C herunter, wobei die Baugröße des Wärmetauschers nicht nur eine besonders effektive Abkühlung begünstigt, sondern auch den Strömungswiderstand auf ein absolutes Minimum senkt.Warme, mit Feuchtigkeit gesättigte Druckluft wird beim Eintritt in den Kältetrockner im Luft/Luft-Wärmetauscher vorgekühlt. Dadurch wird die im nachfolgenden Luft/Kältemittel-Wärmetauscher benötigte Kälteleistung des Kältemittels reduziert und das System energieeffizienter.Die Schwerkraft unterstützt eine besonders hohe Tröpfchen-Abscheidung von nahezu 99 %. In dem sehr großen Kondensat-Sammelraum mit nachfolgender breiter Rückführung wird die Strömungsgeschwindigkeit stark herabgesetzt. Ein Mitreißen von bereits abgeschiedenen Tröpfchen wird so zuverlässig vermieden.Das entstandene Kondensat wird unter Vermeidung von Druckluftverlusten durch den niveaugeregelten Kondensatableiter BEKOMAT® aus dem DRYPOINT® RA abgeleitet und kann zuverlässig mit Aufbereitungssystemen wie dem Öl-Wasser-Trennsystem ÖWAMAT® oder der Emulsionsspaltanlage BEKOSPLIT® aufbereitet werden.Vor dem Austritt aus dem DRYPOINT® RA wird die getrocknete, kalte Druckluft im Luft/Luft-Wärmetauscher wieder erwärmt. Hierbei wird die relative Luftfeuchtigkeit erheblich gesenkt und die eingesetzte Kälteleistung um bis zu 60 % zurückgewonnen.Intelligenter Aufbau, effiziente Steuerung, energiesparende KomponentenDie intelligente Konstruktion der Druckluft-Kältetrockner erlaubt nicht nur höchste Funktionalität, sondern auch einen zuverlässigen und kostengünstigen Betrieb. Wesentliche Elemente sind dabei der vertikale Aufbau des Wärmetauschers nach physikalischen Prinzipien (Kondensatfluss von oben nach unten), ein Demister zur sicheren Abscheidung und ein großvolumiger Beruhigungsraum, der ein Mitreißen des Kondensats vermeidet.Besonders energieeffizient ist DRYPOINT® RA unter anderem durch die Vermeidung von strömungsungünstiger Druckluftumlenkung und zusätzlichen Strömungswiderständen. Ein konstant niedriger Drucktaupunkt, nahezu 99 % Tröpfchen-Abscheidung, kaum Druckluftverluste, geringer Wartungsaufwand und niedrige Betriebskosten sind weitere Pluspunkte.Kondensatableitung und Trocknung zentral gesteuert Die Kondensatableitung wurde bei DRYPOINT® RA in das Gerätekonzept integriert: Die Kältetrockner sind serienmäßig mit einem BEKOMAT® ausgestattet. Die Systemsteuerung DMC 18 übernimmt neben der Funktionskontrolle des Trockners auch die Steuerung und Überwachung des niveauregulierten Kondensatableiters - inklusive der Anzeige etwaiger Störmeldungen. Bei der Steuerung DMC 24 erfasst ein Advanced Draining System (ADS) die Zustandsmeldungen des Kondensatableiters und löst eine entsprechende Warnmeldung aus. Sogar die Testfunktion des Ableiters kann über die Steuerung zentral ausgelöst werden.Kompressionskonzept optimiertBei Volumenströmen ab Modell DRYPOINT® RA 1080 ersetzen Scrollkompressoren die üblichen Kolbenkompressoren. Die Verdichtung erfolgt dadurch deutlich vibrationsärmer bei gesenktem Schallpegel. Darüber hinaus wird die Leistungsaufnahme deutlich reduziert.Wartungsfreundlich und umweltverträglich konstruiertDie umweltfreundlichen Kältemittel R134a (bis Modell RA 135) und R407C (ab Modell RA 190) weisen einen besonders günstigen GWP-Wert auf (Global Warming Potential) und schonen die Ozonschicht. Dank der intelligenten Konstruktion lassen sich die DRYPOINT® RA-Kältetrockner außerdem schnell, unkompliziert und damit kostengünstig warten.Steuerung DMC 18 (DRYPOINT® RA 20 bis RA 960): 3-stelliges Display Anzeige Taupunkttemperatur (°C oder °F) Steuerung BEKOMAT® über DMC 18 Alarmanzeige bei Fehler am BEKOMAT® Betätigung des externen Testtasters über die Steuerung Potenzialfreier Alarmkontakt LED für Alarmanzeige Betriebsstundenzähler Wartungserinnerung (zeitbasiert einstellbar) Verschiedene Spannungen (100...240 V, 50 - 60 Hz) KorrekturfaktorBei anderen Betriebsdrücken p1 den Volumenstrom muliplizieren mit Faktor (f1) Arbeits-druck p1 Faktor/f1 Drucktau-punkt Faktor/f2 Umgebungs-temperatur Faktor/f3 Eintritts-temperatur Faktor/f4 4 bar 0,77 3°C DTP 1,00 25°C 1,00 30°C 1,21 5 bar 0,86 5°C DTP 1,09 30°C 0,96 35°C 1,00 6 bar 0,93 7°C DTP 1,19 35°C 0,91 40°C 0,84 7 bar 1,00 10°C DTP 1,37 40°C 0,85 45°C 0,70 8 bar 1,05     45°C 0,76 50°C 0,57 10 bar 1,14      50°C 0,64 55°C 0,48 12 bar 1,21         60°C 0,42 14 bar 1,27             *Leistung gem. Referenzbedingung nach DIN ISO 7183: bei 1 bar absolut und 20°C, Drucktaupunkt + 3°C bei einer Drucklufteintrittstemperatur von 35°C, 25°C Umgebungstemperatur und 7 bar Betriebsüberdruck. Bitte beachten Sie die Korrektufaktoren bei abweichenden Bedingungen.

Inhalt: 1 Stück

10.293,50 €* (Sie sparen 25% )
25 %
BEKO DRYPOINT® RA 490 / AC mit Bekomat 4017128 Druckluft-Kältetrockner luftgekühlt
DRYPOINT® RA, die wirtschaftlichste Art, Druckluft zu trocknen - inkl. niveaugesteuertem Kondensatableiter BEKOMAT -Technische Daten: Volumenstrom (m³/h)* 486 Volumenstrom (m³/min)* 8,1 Volumenstrom ( l/min)* 8100 Leistungsaufnahme (kW) 0,98 Druckluftverlust (deltap [ü]) 0,09 Luftanschluss G2 BSP-F Abmessungen (mm / HxLxB) 975x555x625 Max. Drucklufteintrittstemperatur (C°) 70 Min./max. Betriebsdruck (bar [ü]) 4/16 Min./max. Umgebungstemperatur (°C) 2/50 Elektrischer Anschluss 230 V, 50-60 Hz, 1Ph. Die DRYPOINT® RA-Vorteile im Überblick Beste Trocknung durch hochwirksame Wärmetauscherkombination Geringster Druckverlust, auch bei unterschiedlicher Belastung Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis Höchste Wirtschaftlichkeit, geringster Energieverbrauch BEKOMAT® inside Umweltfreundliches Kältemittel DRYPOINT® RA: eine Investition, die sich rechnetNicht Investitions-, sondern Betriebskosten bestimmen bei Kältetrocknern die Wirtschaftlichkeits-rechnung. Über einen Betriebszeitraum von fünf Jahren betrachtet, entfallen lediglich zwischen 20 bis 30 % der Gesamtkosten auf das reine Investment. 70 bis 80 % verteilen sich dagegen auf die laufenden Betriebskosten. Diese resultieren zu je einem Drittel aus Stromkosten, Druckluftwiderständen im System sowie Druckluftverlusten durch Leckagen. Der Druckabfall an neuralgischen Punkten muss durch eine erhöhte Kompressorleistung und dem damit verbundenen Energiemehrbedarf kompensiert werden.Mit DRYPOINT® RA lassen sich diese Betriebskosten, über einen Zeitraum von fünf Jahren betrachtet, um nahezu die Hälfte reduzieren.Bei der Return-on-Investment-Berechnung zeigt sich das ganze Potenzial der neuen Kältetrockner-Generation: Die Geräte amortisieren sich innerhalb von nur sechs Monaten Laufzeit.Trocknen nach dem Effizienzprinzip: die Funktionsweise von DRYPOINT® RAIm DRYPOINT® RA erfolgt die Drucklufttrocknung über einen optimalen Wärmeaustausch durch Gegenstromverfahren (Counter-Flow) über die gesamte Strecke, die Luft strömt in einer stetig abwärts gerichteten Bewegung ohne ungünstige Umleitungen.Dieser großzügig dimensionierte Counter-Flow-Wärmetauscher, der sich u.a. aus einem Luft/Luft- und einem Luft/Kältemittel-Wärmetauscher zusammensetzt, kühlt die Druckluft bis auf eine Temperatur von + 3 °C herunter, wobei die Baugröße des Wärmetauschers nicht nur eine besonders effektive Abkühlung begünstigt, sondern auch den Strömungswiderstand auf ein absolutes Minimum senkt.Warme, mit Feuchtigkeit gesättigte Druckluft wird beim Eintritt in den Kältetrockner im Luft/Luft-Wärmetauscher vorgekühlt. Dadurch wird die im nachfolgenden Luft/Kältemittel-Wärmetauscher benötigte Kälteleistung des Kältemittels reduziert und das System energieeffizienter.Die Schwerkraft unterstützt eine besonders hohe Tröpfchen-Abscheidung von nahezu 99 %. In dem sehr großen Kondensat-Sammelraum mit nachfolgender breiter Rückführung wird die Strömungsgeschwindigkeit stark herabgesetzt. Ein Mitreißen von bereits abgeschiedenen Tröpfchen wird so zuverlässig vermieden.Das entstandene Kondensat wird unter Vermeidung von Druckluftverlusten durch den niveaugeregelten Kondensatableiter BEKOMAT® aus dem DRYPOINT® RA abgeleitet und kann zuverlässig mit Aufbereitungssystemen wie dem Öl-Wasser-Trennsystem ÖWAMAT® oder der Emulsionsspaltanlage BEKOSPLIT® aufbereitet werden.Vor dem Austritt aus dem DRYPOINT® RA wird die getrocknete, kalte Druckluft im Luft/Luft-Wärmetauscher wieder erwärmt. Hierbei wird die relative Luftfeuchtigkeit erheblich gesenkt und die eingesetzte Kälteleistung um bis zu 60 % zurückgewonnen.Intelligenter Aufbau, effiziente Steuerung, energiesparende KomponentenDie intelligente Konstruktion der Druckluft-Kältetrockner erlaubt nicht nur höchste Funktionalität, sondern auch einen zuverlässigen und kostengünstigen Betrieb. Wesentliche Elemente sind dabei der vertikale Aufbau des Wärmetauschers nach physikalischen Prinzipien (Kondensatfluss von oben nach unten), ein Demister zur sicheren Abscheidung und ein großvolumiger Beruhigungsraum, der ein Mitreißen des Kondensats vermeidet.Besonders energieeffizient ist DRYPOINT® RA unter anderem durch die Vermeidung von strömungsungünstiger Druckluftumlenkung und zusätzlichen Strömungswiderständen. Ein konstant niedriger Drucktaupunkt, nahezu 99 % Tröpfchen-Abscheidung, kaum Druckluftverluste, geringer Wartungsaufwand und niedrige Betriebskosten sind weitere Pluspunkte.Kondensatableitung und Trocknung zentral gesteuert Die Kondensatableitung wurde bei DRYPOINT® RA in das Gerätekonzept integriert: Die Kältetrockner sind serienmäßig mit einem BEKOMAT® ausgestattet. Die Systemsteuerung DMC 18 übernimmt neben der Funktionskontrolle des Trockners auch die Steuerung und Überwachung des niveauregulierten Kondensatableiters - inklusive der Anzeige etwaiger Störmeldungen. Bei der Steuerung DMC 24 erfasst ein Advanced Draining System (ADS) die Zustandsmeldungen des Kondensatableiters und löst eine entsprechende Warnmeldung aus. Sogar die Testfunktion des Ableiters kann über die Steuerung zentral ausgelöst werden.Kompressionskonzept optimiertBei Volumenströmen ab Modell DRYPOINT® RA 1080 ersetzen Scrollkompressoren die üblichen Kolbenkompressoren. Die Verdichtung erfolgt dadurch deutlich vibrationsärmer bei gesenktem Schallpegel. Darüber hinaus wird die Leistungsaufnahme deutlich reduziert.Wartungsfreundlich und umweltverträglich konstruiertDie umweltfreundlichen Kältemittel R134a (bis Modell RA 135) und R407C (ab Modell RA 190) weisen einen besonders günstigen GWP-Wert auf (Global Warming Potential) und schonen die Ozonschicht. Dank der intelligenten Konstruktion lassen sich die DRYPOINT® RA-Kältetrockner außerdem schnell, unkompliziert und damit kostengünstig warten.  Steuerung DMC 18 (DRYPOINT® RA 20 bis RA 960): 3-stelliges Display Anzeige Taupunkttemperatur (°C oder °F) Steuerung BEKOMAT® über DMC 18 Alarmanzeige bei Fehler am BEKOMAT® Betätigung des externen Testtasters über die Steuerung Potenzialfreier Alarmkontakt LED für Alarmanzeige Betriebsstundenzähler Wartungserinnerung (zeitbasiert einstellbar) Verschiedene Spannungen (100...240 V, 50 - 60 Hz) KorrekturfaktorBei anderen Betriebsdrücken p1 den Volumenstrom muliplizieren mit Faktor (f1) Arbeits-druck p1 Faktor/f1 Drucktau-punkt Faktor/f2 Umgebungs-temperatur Faktor/f3 Eintritts-temperatur Faktor/f4 4 bar 0,77 3°C DTP 1,00 25°C 1,00 30°C 1,21 5 bar 0,86 5°C DTP 1,09 30°C 0,96 35°C 1,00 6 bar 0,93 7°C DTP 1,19 35°C 0,91 40°C 0,84 7 bar 1,00 10°C DTP 1,37 40°C 0,85 45°C 0,70 8 bar 1,05     45°C 0,76 50°C 0,57 10 bar 1,14      50°C 0,64 55°C 0,48 12 bar 1,21         60°C 0,42 14 bar 1,27             *Leistung gem. Referenzbedingung nach DIN ISO 7183: bei 1 bar absolut und 20°C, Drucktaupunkt + 3°C bei einer Drucklufteintrittstemperatur von 35°C, 25°C Umgebungstemperatur und 7 bar Betriebsüberdruck. Bitte beachten Sie die Korrektufaktoren bei abweichenden Bedingungen.

Inhalt: 1 Stück

8.389,50 €* (Sie sparen 25% )
Druckluft-Kältetrockner DRYPOINT RA TAC Typ RA1800TAC
DRYPOINT RA1800/AC-TACVolumenstrom (m³/h) 3°C1800Leistungsaufnahme (kW)3,10Druckverlust (?p bar [ü])0,19Luftanschluss (Ø)DN80-PN16Höhe (mm)1465Breite (mm)780625Tiefe (mm)1000Gewicht (kg)276Bestell-Nr.BE-4017217

Inhalt: 1 Stück

Druckluft-Kältetrockner DRYPOINT RA WC Typ RA870WC
DRYPOINT RA/WC 870/WC - Druckluft-Kältetrockner wassergekühlt Ihre Vorteile auf einen Blick Effiziente Trocknung durch hochwirksame Aluminium-Plattenwärmetauscher Stabiler Drucktaupunkt von +3°C durch Heißgas-Bypass-Ventil mit externem Drucklausgleich Robuster und wartungsfreier Verflüssiger (wasserbeaufschlagt) Optimale Absicherung des Kältekreislaufs durch Nieder- und Hochdruckschalter (ab Modell 490 serienmäßig) Serienmäßig mit BEKOMAT ausgestattet Zentrale Systemsteuerung zur Funktionskontrolle des Trockners und Überwachung des integrierten BEKOMAT Kostengüstige und einfach durchzuhührende Wartung RS485 ModBus Schnittstelle (ab DRYPOINT RA 1080) Technische Daten Volumenstrom bei 3 °C 870 m³/h Leistungsaufnahme 1,23 kW Druckverlust 0,13 bar Luftanschluss G2 1/2 BSP-F Höhe 1105 mm Breite 665 mm Tiefe 725 mm Gewicht 147 kg Zum Schutz des Trockners empfehlen wir vor dem Trocknereingang einen CLEARPOINT Grobfilter (CX, 25 µm). Bei hohem Öleintrag empfehlen wir einen CLEARPOINT Feinfilter (FX, 1 µm).

Inhalt: 1 Stück

Druckluft-Kältetrockner DRYPOINT RS HP Typ RS1300HP45
DRYPOINTRS 1300 HP45/ACVolumenstrom (Nm³/h)1260Leistungsaufnahme (kW)2,55Druckverlust (?p bar [ü])0,22Luftanschluss (Ø)G2" BSP-FHöhe (mm)1465Breite (mm)790625Tiefe (mm)1000Gewicht (kg)252Bestell-Nr.BE-4020123

Inhalt: 1 Stück

Druckluft-Kältetrockner DRYPOINT RA Typ RA1300
DRYPOINT RA1300/ACVolumenstrom (m³/h) 3°C1260Leistungsaufnahme (kW)2,55Druckverlust (?p bar [ü])0,21Luftanschluss (Ø)DN80-PN16Höhe (mm)1465Breite (mm)790Tiefe (mm)1000Gewicht (kg)242Bestell-Nr.BE-4017141

Inhalt: 1 Stück

Druckluft-Kältetrockner DRYPOINT RA TAC Typ RA35TAC
DRYPOINT RA35/AC-TACVolumenstrom (m³/h) 3°C33Leistungsaufnahme (kW)0,18Druckverlust (?p bar [ü])0,03Luftanschluss (Ø)G1/2" BSP-FHöhe (mm)740Breite (mm)345Tiefe (mm)420Gewicht (kg)29Bestell-Nr.BE-4017193

Inhalt: 1 Stück

Druckluft-Kältetrockner DRYPOINT RA/WC TBH Typ RA4400TBH
DRYPOINT RA4400/WC TBHVolumenstrom (m³/h) 3°C4416Leistungsaufnahme (kW)5,5Druckverlust (?p bar [ü])0,26Luftanschluss (Ø)DN100-PN16Höhe (mm)1750Breite (mm)1135625Tiefe (mm)1205Gewicht (kg)562Bestell-Nr.BE-4017187

Inhalt: 1 Stück

Druckluft-Kältetrockner DRYPOINT RA/WC TBH Typ RA8800TBH
DRYPOINT RA8800/WC TBHVolumenstrom (m³/h) 3°C8832Leistungsaufnahme (kW)14,9Druckverlust (?p bar [ü])0,26Luftanschluss (Ø)DN200-PN16Höhe (mm)1870Breite (mm)1400625Tiefe (mm)2200Gewicht (kg)1200Bestell-Nr.BE-4017191

Inhalt: 1 Stück

Druckluft-Kältetrockner DRYPOINT RA WC Typ RA630WC
DRYPOINT RA/WC 630/WC - Druckluft-Kältetrockner wassergekühlt Ihre Vorteile auf einen Blick Effiziente Trocknung durch hochwirksame Aluminium-Plattenwärmetauscher Stabiler Drucktaupunkt von +3°C durch Heißgas-Bypass-Ventil mit externem Drucklausgleich Robuster und wartungsfreier Verflüssiger (wasserbeaufschlagt) Optimale Absicherung des Kältekreislaufs durch Nieder- und Hochdruckschalter (ab Modell 490 serienmäßig) Serienmäßig mit BEKOMAT ausgestattet Zentrale Systemsteuerung zur Funktionskontrolle des Trockners und Überwachung des integrierten BEKOMAT Kostengüstige und einfach durchzuhührende Wartung RS485 ModBus Schnittstelle (ab DRYPOINT RA 1080) Technische Daten Volumenstrom bei 3 °C 630 m³/h Leistungsaufnahme 0,95 kW Druckverlust 0,13 bar Luftanschluss G2 BSP-F Höhe 975 mm Breite 555 mm Tiefe 625 mm Gewicht 91 kg Zum Schutz des Trockners empfehlen wir vor dem Trocknereingang einen CLEARPOINT Grobfilter (CX, 25 µm). Bei hohem Öleintrag empfehlen wir einen CLEARPOINT Feinfilter (FX, 1 µm).

Inhalt: 1 Stück

Druckluft-Kältetrockner DRYPOINT RA TAC Typ RA20TAC
DRYPOINT RA20/AC-TACVolumenstrom (m³/h) 3°C21Leistungsaufnahme (kW)0,16Druckverlust (?p bar [ü])0,02Luftanschluss (Ø)G1/2" BSP-FHöhe (mm)740Breite (mm)345Tiefe (mm)420Gewicht (kg)28Bestell-Nr.BE-4017192

Inhalt: 1 Stück

Fragen zum Artikel
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Datenschutz *